Magenschmerzen nach Aufstehen wenn am Abend zuvor etwas gegessen wurde

3 Antworten

Geht dringend zum Arzt, könnte z.B. eine Magenschleimhautentzündung sein. Muss behandelt werden, sonst wird es irgendwann schlimmer.

Geh zum Arzt. Das kann so viel sein. Muss dann auch abgeklärt werden, ob Magen oder Darm oder Leber oder Bauchspeicheldrüse oder oder oder. Wenn das seit nem 3/4 Jahr schon so geht, ist das kein einfacher Infekt sondern etwas, was behandelt werden muss (eventuell ist es jetzt etwas harmloses, was aber ohne Behandlung schlimmer werden könnte). Keine Angst zum Arzt zu gehen, der hilft dir nur. Mach das, bevor sich daraus vielleicht etwas dramatisches entwickelt. Ich spreche aus Erfahrung...

Geh lieber zum Arzt. Ich esse auch Abends was, auch mal größere Portionen und hab damit nie Probleme gehabt.

Passiert das immer oder nur bei bestimmten Arten von Nahrungsmitteln?

passiert immer. Auch wenn ich nur ein Glas Milch oder ein paar Stücken Wassermelone esse :/

0

Immer wiederkehrende starke akute Bauchschmerzen im Magenbereich, warum?

hab schon seit einigen Monaten das Problem, dass ich ab und zu ohne ersichtlichen Grund wie falsches essen oder so akute starke Bauchschmerzen habe, anfangs hieß die Diagnose noch, dass ich darmprobleme hab, allerdings ist es jetzt schon zweite mal dass die Bauchschmerzen eher im oberbauch beim Magen sind. Ich war das letzte mal erst bei der ersten Hilfe und am Tag darauf beim Arzt und beide konnten nicht wirklich was finden und ich hab nur was verschrieben bekommen (bringt nur leider nichts, weil ich Pillen der Größe nicht schlucken kann und ganz davon abgesehen, die nicht vegan sind). Ich kann's mir irgendwie auch nicht wirklich selber erklären, das einzige was Sinn machen würde, wäre halt psychischer Stress, der dazu führt (war gestern ziemlich wütend und traurig dem ganzen Tag über und hab's aber einfach in mich reingefressen) aber ich weiß halt nicht, ob das überhaupt bei akuten und sehr starken Bauchschmerzen sein kann?

...zur Frage

Jeden morgen Magenschmerzen auf der Arbeit wegen 1 Tasse Kaffee!

Also es ist so ich muss jeden Tag um 8 Uhr aufstehen um pünktlich bei der Arbeit zu sein. Und natürlich frühstücke ich auch vorher immer zuhause. Meistens Brot, Ei, Kaffee... Das Problem ist nur das ich meistens wegen der Tasse Kaffee furchtbare Magenschmerzen bekomme und das mitten während der Arbeitszeit, und ich hab keine Lust jeden morgen auf dem Klo zu hocken, nur weil ich Kaffee getrunken hab um wach zu werden. Was kann ich da tun? Ich trinke den Kaffee ja nicht auf nüchternen Magen, und ich trinke auch meistens nue 1 Tasse, doch trotzdem bekomme ich meistens nach 1 Stunde auf der Arbeit wirklich Magenkrämpfe. Was kann ich da tun? Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Schmerzen unter den Rippen, waskönnt es sein?

Hi leute

ich habe schmerzen unter den Rippen. Anders als normale Magenschmerzen tut es nicht wirklich im Bauch weh sondern speziell unter den Rippen!

Bin 19, männlich, 65kg auf 1,75m

habe in letzter probleme mit dem magen, verdauung etc. aber weiß nicht, ob es daran liegen könnte.

...zur Frage

Anhaltende Magenschmerzen, was ist zutun?

Guten Morgen, liebe Community !

Ich war aufgrund meines Herzrasens beim Hausarzt, der sofort den Krankenwagen rief, ich wurde untersucht, ich hatte Herzrhythmusstörungen und Bluthochdruck, weswegen ich Betablocker bekam, die ich nicht vertragen habe, nach Absprache mit meinem Arzt, setzte ich Betablocker ab, seitdem habe ich Probleme mit ständiger Übelkeit, ich musste ständig würgen (ohne erbrechen) irgendwann verschwanden diese Beschwerden und es fingen neue an, ich wurde immer durch heftige Magenschmerzen geweckt, ich bin wieder zum Arzt, der sagte, es wäre eine Magenschleimhautentzündung (habe ich öfters) also bekam ich Omeprazol 20mg - 1A Pharma, diese soll ich vierzehn Tage nehmen, diese nehme ich nun drei Tage, sobald ich morgens von heftigen Magenschmerzen geweckt werde, nehme ich Omeprazol 20mg - 1A Pharma mit Tee ein (Kamille, Fenchel, Magen-Darm Tee) auf nüchteren Magen, es bessert sich schnell nach der Einnahme, allerdings bleibt die Übelkeit, dagegen nehme ich Vomacur 50, es bessert sich allmählich, am Abend geht es mir blendend, dann fängt alles von vorne an und ich werde wieder durch Magenschmerzen geweckt ..

Meine Frage an Euch und an die, die ebenfalls Omeprazol 20mg - 1A Pharma nehmen, wirkt Omeprazol zuverlässig und ab wann lassen die Beschwerden nach?

...zur Frage

Magenschleimhautentzündung, was darf ich essen?

Ich habe iene Magenschleimhautentzündung und möchte wissen was ich alles so essen darf und was ich besser vermeiden könnte. danke im vorraus

...zur Frage

unregelmäßige aber immer wiederkerende bauchschmerzen

hallo, ich habe seid fast über einem jahr immer wiederkerende bauchschmerzen.egt. fast immer treten sie auf kurz bevor ich in die schule muss.Deswegen war ich seid lestem jahr auch oft nicht in der schule weil die schmerzen an den tagen wo ich nicht da war einfach zuschlimm waren.Natürlich war ich auch schon deswegen beim artz sogar im Krankenhaus und eine Magenspieglung hatte ich auch schon.Dabei kam raus das ich aber egt. völlig gesund bin.Ich glaube mitlerweile selber das ich entwieder richtig physisch krank bin oder es irgetetwas schlimmes hintersich hat.das schlimmer an der ganzen sache ist das mir fast niemand mehr glaubt das ich wirklich diese schmerzen hab.Oft war es auch so das ich wärend der Bauchschmerzen ziemlich in Panik geraten bin und auch schon mind. 3 mal fast in unmacht gefallen bin (weil sich das so schlimm angefühlt hat). Ich kann das aber auch schlecht beschreiben wie sich der schmerzen anfühlt da ich ihn nicht mit irgetwas vergleichen kann.Woran kann das liegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?