Magenschmerzen kurz nach dem aufstehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wann isst du denn abends? Bei mir ist es auch so, dass ich Magenschmerzen und Übelkeitsgefühle bekomme, wenn ich zu lange nichts esse. Eventuell liegt es ja wirklich nur daran? Trotzdem solltest du mal zum Hausarzt gehen um genau festzustellen, was das ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
23.05.2016, 07:27

Also gestern habe ich nochmal so gegen 23 ganz kurz was gegessen aber davor habe ich so gegen 6-7 was richtiges gegessen

0
Kommentar von Wannabesomeone
23.05.2016, 07:34

6-7 abends, nehme ich mal an. ok, dann versuche doch einfach, so um 20-21 Uhr mit dem essen anzufangen, eventuell hilft das ja schon. Vielleicht liegt das ganze auch an einer falschen Ernährung, dass dein Körper z.b. übersäuert. Die symptome treffen teilweise auf dich zu, zumindest die, die du genannt hast. Du kannst einem pH wert Test mit deinem Urin machen oder es bei einem Arzt feststellen lassen.

0

Deine Problematik kann viele Ursachen haben.

Nimmst du irgendwelche Tabletten?  Evtl. liegt eine Erkrankung vor, z.B. zuviel Magensäureproduktion...

Das musst du unbedingt mit deinem Hausarzt absprechen. Ein "check" wäre sinnvoll und entsprechende Hilfe wirst du dort bekommen. So wahllos kann dir hier ohne Vorkenntnisse niemand helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich auch schon mal ne Phase nach dem aufstehen aber nach dem nächsten toilettenbesuch war alles wieder gut ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
23.05.2016, 07:18

Nene das ist es bei mir nicht ..

0

Was möchtest Du wissen?