Magenschmerzen bei Diät

6 Antworten

die spatzen rufen es von allen dächern. diäten bringen nichts, ausser vielleicht magenschmerzen. du hast dich an eine bestimmte ernährungsweise gewöhnt, seit jahren. danach verlangt dein körper, auch wenn die nahrungsmittel vielleicht nicht so optimal für die gesundheit sind. stell dir vor, dass sich dein körper an eine neue sprache gewöhnen muss. gefällt ihm die sprache, lernt er sie schnell und findet sich dementsprechend gut zurecht im neuen land. das heisst, in deinem kopf muss einiges passieren,- und so wirst du mühelos an gewicht verlieren. wenn du begreifst, dass eine leichte kost gepaart von bewegung zu wirklichem wohlbefinden führt und erst noch spass macht, dann bist du viel weniger rückfallgefährdet. nur eine dauerhafte ernährungsumstellung hält dich in form.

Einen Tag lang nur Wasser ist sicher nicht zu empfehlen! Iss regelmässig und nicht blähende Sachen, dann sollte es eigentlich schon gehen. Iss auch sicher nicht unter etwa 1400 Kalorien pro Tag, ansonsten kriegst du vielleicht auch Magenschmerzen. Und wenn es nicht besser wird, würde ich unbedingt zum Arzt gehen!

kann es vllt. sein das du weniger isst als bisher?? davon würde ich abraten. nur bewusster essen also auf fett und zuckergehalt achten und zu regelmäßigen zeiten essen. lieber morgens und mittags mehr als abends. nebenbei sport und das ganze klappt mit ein wenig gedult ;)

Zunehmen trotz Diät

Ich mache gerade eine Diät bei der man im wechsel zwischen 300 und 700kcal am Tag essen darf. Woran ich mich auch gehalten hab. Ich hab dann auch abgenommen allerdings nun immer noch während der Diät nehme ich wieder zu. Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

darf ich bei magenschmerzen EINEN Schokoriegel essen?

Darf ich bei magenschmerzen einen schokoriegek essen? Ich hab graf so lust drauf aber ich habe soooo große magenschmerzen auf einen snikers hab ich lust hehe

Oder würdet ihr wissen was ich bei magenschmerzen essrn könnte?

...zur Frage

Binge Eating - Gastritis?

ich leide seit einigen monaten an binge eating. grundsätzlich bin ich auf diät und habe auch schon 30 kilo abgenommen. mein ursprüngliches gewicht lag im bereich adipositas grad II und weil ich noch immer leicht übergewichtig bin, ist eine diät auch völlig in ordnung. leider habe ich unter gewissen umständen das binge eating entwickelt. das bedeutet, dass ich an manchen tagen so viel esse wie möglich - ohne darüber nachzudenken, was ich da eigentlich mache. selbstverständlich konsumiere ich dann größtenteils süßigkeiten und fast food. im laufe der zeit bekam ich von diesen fressanfällen schon öfter sodbrennen, magenschmerzen und übelkeit. seit einschließlich samstag hatte ich keinen anfall mehr - bemerke aber symptome, die an eine magenschleimhautentzündung erinnern. je nachdem, was ich (an normalen tagen) esse, treten folgende beschwerden auf: anhaltende übelkeit, bauchkrämpfe, anhaltende magenschmerzen, appetitlosigkeit ODER heißhunger, schmerzhaftes hungergefühl und allgemeines unwohlsein. ist das eventuell eine magenschleimhautentzündung? und wenn ja, kann diese durch das beschriebene binge eating entstanden sein?

...zur Frage

Ich mache eine diät nehme aber zu?!?!?!

Halllo , ich bin 15 jahre alt und ich mache eine diät und treibe jeden tag sport , Mein problem ist ich nehme ab, aber in den letzten tagen nehme ich immer wieder zu Woran liegt es?

...zur Frage

Ist Abführmittel zum Abnehmen geeignet, und wieviel nimmt man ab?

Hallo, ich mache zurzeit eine Diät, in der ich vor jeder Mahlzeit Abführmittel nehme, und das essen kommt unverdaut wieder raus, ich habe in den 2 Wochen seit meiner Diät schon 8Kg abgenommen.
Habt ihr erfahrungen gemacht, und wieviel werde ich mit abführmittel noch abnehmen, wenn ich so weiter mache?
Kann dadurch eine Mangelerscheinung eintreten oder kann ich mit meiner Diät weiterhin ohne Bedenken Abnehmen??

...zur Frage

Jeden morgen Übelkeit / Magenschmerzen

Hallo.
Ich habe jeden Morgen Übelkeit und das sehr stark. Und dann wird der Tag an der Arbeit immer sehr "schmerzhaft " wegen der Übelkeit und Magenschmerzen. ( Bin männlich und 18 falls das was bringt ) Was kann das sein Vil nervöses Magenleiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?