Magenschleimhautreizung?

2 Antworten

Wichtig ist es vor allem die Ursache deiner Magenschleimhautreizung zu finden.
Das kann psychischer Stress oder auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein. Lass das mal abchecken. Am besten Mal bei deinem Arzt bzw. einem Internisten Blut abnehmen lassen, vielleicht kann man so schon auf etwas schließen.

Bei psychischen Problemen (vielleicht auch unterdrückte) am besten mit einem Therapeuten reden. Vielleicht gehst du einfach mal zu einem Erstgespräch und schilderst deine Probleme und weist darauf hin, dass du denkst es könnte von einer psychischen Belastung kommen.

Mein Vater bekommt das immer, wenn er recht gestresst oder aufgeregt ist.

Versuchs doch mal mit Entspannungsübungen :)

Morgens nach dem Aufstehen Magenschmerzen?

Hallo am 17.05 hatte ich eine Magenspiegelung und Darmspiegelung. Organisch alles ok. Wenn ich früh Aufwache habe ich öfters Magendruck oder Magenschmerzen. Manchmal ist mir flau im magen das sich wie Übelkeit anfühlt aber keine richtige Übelkeit ist. Dann esse ich irgendwann mal was und meistens habe ich das flaue magen Gefühl wenn ich gegessen habe ungefähr 3-4 Std danach .. Ich weiß nicht mehr was das sein Kann und was ich tun soll :(? Helicopakter wurde auch geprüft habe ich auch nicht :(. Arzt sagt iberogast nehmen hilft mir nichts Jemand eine Idee.

...zur Frage

Nach 4 Tagen durchfall, Sodbrennen woran kann das liegen?

Hallo ich habe seit 4Tagen Magenkrämpfe und starken durchfall anfangs waren noch Glieder/Kopfschmerzen im Spiel und übelkeit. deswegen habe ich auch fast garnichts gegessen und nur Tee getrunken die letzten Tage. Jetzt bekomme ich Sodbrennen? Aber warum???? Was hat das mit einem Magendarminfekt zu tun?Woran könnte das liegen? (beim Arzt war ich noch nicht da müsste ich 2bis3 Stunden warten) -.-

...zur Frage

Warum hilft nichts gegen meine Übelkeit?

Hey Leute. Ich hatte bis Montag meine Tage (hab ich in der letzten Frage schon geschrieben😅) seit gestern ist mir schlecht, bin müde etc. Ich muss opipramol nehmen da ich psychische Probleme habe. Gestern habe ich dann eine MCP Tablette genommen weil ich es nicht mehr ausgehalten habe aber die hat mir nicht geholfen. Heute morgen dann etwas Iberogast und das hilft auch nicht. Ich will wegen dem nicht wieder zum Arzt rennen da ich es nach meinen Tagen öfter habe aber diesesmal ist es echt heftig.. Ich denke mir dann immer wann hatte ich das zuletzt, wie lang hielt es an usw. Könnte diese Übelkeit psychisch sein da mir kein Medikament hilft? Oder irgendwas hormonelles? Ich weiß nicht mehr weiter 😔

...zur Frage

Woran könnte es liegen, dass ich immer leichte Übelkeit/ Bauchschmerzen habe?

Hallo!

Habe oftmals ein paar Tage hintereinander ständig leichte Übelkeit und manchmal Bauchschmerzen( nicht schlimm). Dauert ein paar Tage und dann ist es weg. Habe das in den letzten 4 monaten sicher 3 mal gehabt, komischer/ zufälligerweise meist bevor ich auf Urlaub gefahren bin.

Was könnte das sein? Vlt psychisch? Was könnt ich dagegen tun?

...zur Frage

Vomacur bei iberogast einnehmen?

Hallo habe zurzeit viel mit übelkeit zu tun, da ich emotophobie( Angst vor Erbrechen) habe, behandel ich meine Übelkeit. Hab grad iberogast genommen die nixjt so gut geholfen haben, kann ich vomacur nehmen? Weil in iberogast alkohol ist hab ich Angst das es nicht gut ist. Habe 1x 20 Tropfen morgens genommen und 1x 20 Tropfen vor 15 Minuten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?