Magenschleimhautentzündung?ich halte die schmerzen nicht mehr aus!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach erstens das, was hurrapack schon geantwortet hat, und dann mach folgendes: vermeide strikt alle scharfen Gewürze, Salz, Kaffee, kohlesäurehaltige getränke usw. , also alles, was deinen Magen reizen kann. Obendrein empfehleich dir einen Leinsamendrink. Einfach aus dem Reformhaus Leinsamen kaufen, einen guten Esslöffel in 1 Liter Wasser aufkochen, mit braunem Zucker und (je nach Geschmack) mit etwas Zimt würzen, lauwarm / kalt werden lassen und trinken. schmeckt gar nicht mal so schlecht, beruhigt aber ungemein die Magenwände. Guten Appetit und gute Besserung.

Du wirst doch wohl Tabletten dagegen bekommen haben!!! Die lindern den Schmerz. Du darfst halt nur sehr begrenzt essen. Mach morgens am besten eine Rollkur mit Kamillentee. Anleitung gibt es bei google. Und zum 1. Frühstück: Haferflocken mit Wasser und etwas Zucker aufkochen. Das kleidet den Magen zum Schutz aus.

fenchel- oder kamillentee trinken. das beruhigt die schleimhäute

Ab wann ins Krankenhaus? Magenschleimhautentzündung SOLCHE SCHMERZEN!

Hallo,

Ich habe Anorexie/Bulimie und seit etwa vier Tagen eine Magenschleimhautentzündung. Ich kann diese schrecklichen Schmerzen kaum aushalten... Unterbewusst verkrümme ich mich die ganze Zeit und mein Rücken tut saumäßig weh, aber wenn ich mich aufrichte, schmerzt mein Magen umso stärker.. Ich nehme schon diverse Medikamente, wie Magentropfen oder Pantopraxol, aber NICHTS hilft. Ich habe bisher seitdem "nur" dreimal erbrochen (was bei mir wenig ist). Danach ging es mir echt beschissen. Ich trinke kaum noch etwas und ich versuche mich abzulenken, aber die Schmerzen sind so stark.

Meine Eltern meinen ich stelle mich nur an und ich wäre in zwei Wochen eh 18 Jahre alt, da müssten die sich eh nicht mehr um mich kümmern.

Mir tut alles so weh, aber ich will nicht als Weichei rüberkommen und außerdem sagen meine Eltern immer das wäre doch nix.

WAS soll ich machen? Es hilft nichts gegen die Schmerzen.

grüße

...zur Frage

Hilfe -blasenentzündung , was hilft gegen die Schmerzen?

Ich bekomme kein Auge wegen unsagbaren Schmerzen zu.kann man was holen , ohne gleich zum Arzt zu müssen ,was hilft? ️Ich halte das nicht länger aus...

...zur Frage

Magenkrämpfe in der Nacht, magenschleimhautentzündung?

Hallo

Seit Samstag Nacht habe ich jede Nacht starke stechende magenkrämpfe , welche mich teilweise wecken. Am Tag verspüre ich höchstens einen Druck in der Magen Gegend oder ab und zu einen kurzen Krampf. Ich fühle mich nicht krank und habe auch normalen Appetit. Während und nach dem essen verspüre ich keine schmerzen jedoch fängt es dann in der Nacht wieder an.. Zunächst dachte ich es würde am Antibiotika liegen und habe dieses abgesetzt aber spüre leider keine Besserung..

Da ich erst für Donnerstag einen arzt Termin bekommen habe würde ich gerne wissen ob evtl jemand weiß was das sein kann und wie ich die Krämpfe ( vorallem nachts ) lindern kann oder evtl sogar weg bekomme..

...zur Frage

Magenschleimhautentzündung ohne Ober Bauchschmerzen?

Hallo , habe schon seit Monaten mit meinem Darm Probleme und habe jetzt seit kurzem auch immer aufstoßen was Erleichterung immer bringt . Ich habe aber keine oberen Magen schmerzen , dann kann es auch keine Magenschleimhautentzündung sein oder ?

...zur Frage

Komme ich ins krankenhaus, schmerzen n?

Hallo

ich habe seit 4 tagen eine magenschleimhautentzündung.

ich war grad beim arzt und habe eine krankenhaus einweisung bekommen. werden die mich sicher aufnehmen? ich habe mega magenkrämpfe aber habe angst das die mich nicht nehmen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?