Magenschleimhautentzündung? Essen? Verhalten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo LouSarah, es gibt verschiedene Säuren, die auch im Obst sitzen kann, aber was du auch gut Vertragen kannst, aber es ist bei manchen Menschen doch etwas unterschied- lich. Ich würde sagen, wenn du mit Haferflockenbrei am Morgen anfängen würdest, hättest du kein Problem da mit. Oder einen Zwieback mit ganz normalem Tee, würdest du auch vertragen. Bei mir hat es auch mit kleine schlückchen Cola geklappt. Oder es gibt gute Suppen, die du wunderbar einnehmen kannst ohne ei Problem zu haben. Aber was du nicht machen solltest ist, dir einen Wein oder Sekt geniessen, das bedeutet Gift für deinen Magen. Viele Getränke mit einem Säuregehalt unbedingt meiden. Du kannst sämtliche Tee,s nehmen aber nicht zu stark ziehen lassen. Ich finde am Anfang solltest du das Essen, was keine Probleme macht, da mit dein Magen erst einmal zur Ruhe kommt und dich vielleicht mehr auf Milchspeisen und Zwiebäcke konzentrieren tust. Aber bitte kein Alkohol.LG.KH:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele trockene Sachen Essen. Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis usw. Keine Säurehaltigen Lebensmittel. Also keinen Salat mit Essig, und keine Obstsäfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, da ich vor kurzem auch eine Magenschleimhautentzündung hatte, kann ich dir da etwas weiter helfen. Ich habe 3 Wochen nur Brot, Zwieback, Nudeln, Reis, Putenfleisch gegessen. Du kannst natürlich auch andere Dinge essen, aber am besten nicht zu viel & würze dein Essen nicht so extrem. Äpfel würde ich an deiner Stelle lieber nicht essen, wegen der Säure. Schlägt aufm Magen.

Was du trinken kannst? Am besten, stilles Wasser oder Säfte, hauptsache KEINE Kohlensäure und viel Kamillentee, das beruhigt den Magen. Schmeckt am Anfang echt beschissen, aber man gewöhnt sich dran.

Und im Internet gibt es auch Rezepte von Gerichten für leichte Kost ! :)

Ich wünsche dir gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe oft Magenschleimhautentzündung. Normalerweise müsstest Du Medikamente vom Arzt bekommen haben? ich esse meist nur Haferschleim und Banane... eine Gemüsesuppe geht auch... Dann ist es nach knapp einer Woche wieder weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich Magenschleimhautentzündung hatte, habe ich nur tockene Sachen gegessen.

Zbsp Brot mit wenig belag ohne Saucen. Knäckebrot, trockene früchte, nüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

heir mal eine gute Seite zu Ernährung

http://www.ggb-lahnstein.de/startseite.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mokka1963
14.03.2014, 10:08

Ernährungsempfehlungen der „vitalstoffreichen Vollwertkost“[Bearbeiten]

Die von Bruker empfohlene Ernährung wurde von ihm als „vitalstoffreiche Vollwertkost“ bezeichnet. Er betrachtete diese als die „ursprüngliche“ Ernährungsweise, für die der Mensch geschaffen sei. Sie besteht überwiegend aus „vollwertigen“, weitgehend „naturbelassenen“ Lebensmitteln, und vermeidet die „teilwertigen“, z. B. fabrikatorisch veränderten Nahrungsmittel. Dies bedeutet unter anderem: Vollkorngetreideprodukte (möglichst frisch gemahlen), Obst, Gemüse, Salat und unbehandelte Nüsse. Auch Butter oder Sahne sind erlaubt, weil sie im Gegensatz zu anderen Milchprodukten, Fleisch und Fisch, praktisch kein Eiweiß, sondern hauptsächlich natürliches Fett enthalten. Kaltgeschlagene Öle, wie kaltgepresstes Sonnenblumenöl und natives Olivenöl, ergänzen Brukers Ernährungsempfehlungen.

Besonders folgende Nahrungsmittel sind nach Bruker schädlich: Industriell hergestellte raffinierte Kohlenhydrate, d. h. der „Fabrikzucker“ und die „Auszugsmehle“ (die aus dem geschälten und entkeimten Getreide hergestellt werden), sowie raffinierte Fette (Margarine und raffinierte Pflanzenöle). Auch der Verzicht auf Fleischprodukte, Fisch und Eier wird empfohlen. Bei bestimmten Krankheiten wird ein weitergehender Verzicht auf Milchprodukte (Quark, Käse, Joghurt…) empfohlen.

Fruchtsäfte lehnte Bruker ab, weil sie nicht die ganze Frucht enthalten, wertvolle biologische Wirkstoffe (von Kollath als Auxone bezeichnet) blieben im Trester zurück. Auch vom Verzehr von Kaffee und anderen coffeinhaltigen Getränken riet er ab, da sie das vegetative Nervensystem schädigten und suchtbildend seien. Quelle. wikipedia

0

obst sollte man essen, nicht trinken, es hat seine sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?