Magenschleimhaut enzündung wie lange und was am besten gegen übelkeit und schmerzen tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gegen die Übelkeit bist Du mit Vomex bestens bedient, alternativ fällt mir nichts besseres ein.

Erste Maßnahme ist die Ernährungsumstellung und das konsequente Meiden von Reizstoffen wie z. B. Alkohol, Nikotin, Kaffee u. s. w.. Medikamentös versucht man die Magenschleimhaut durch Säurehemmung zu entlasten. Dafür gibt es spezielle Medikamente, die er Arzt verschreiben kann. Süßigkeiten würde ich da auch reduzieren (s. Ernährung).

Die Ursachen für eine Magenschleimhautentzündung können vielfältig sein. Bei Dir können die Reize: ausgiebiges Feiern, Schlafmangel, Alkohol etc. und schlechte Ernährung durchaus der Grund für die Erkrankung gewesen sein. Dass Süßigkeiten allein eine Gastritis provozieren, ist mir nicht bekannt.

VG und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?