Magenschleimhaut Entzündung was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wovon du die Entzündung bekommen hast, können wir dir nicht sagen. Aber bei einer Magenschleimhautentzündung ist der Magen sowieso schon gereizt, du solltest auf deine Ernährung achten. Also keine Kohlensäure, keine zu fettigen Sachen und generell keine Nahrung, die bläht oder zu sehr auf den Magen schlägt.

Ich war selbst schon wegen Magenschleimhautenzündung im Krankenhaus, hab dort Schmerzmittel, Magenschutz und Tabletten, die die Magen-Darm-Flora wiederherstellen, bekommen. Hast du nichts verschrieben bekommen?

Trink warmen Tee (Käsepappeltee hilft bei mir), mach dir eine Wärmeflasche, und ansonsten bleibt dir eh nicht viel übrig, als eben morgen nochmal zum Arzt zu gehen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilli159
12.01.2016, 23:00

Habe in die Infusion Medikamente bekommen und noch welche die die säuere aufbaut

0

Ich würde an deiner Stelle gleich ins Krankenhaus fahren. Das du orientierungslos warst und verschwitzt ist nicht normal. Zuerst hattest du die schmerzen und jetzt noch das dazu. Riskier es nicht bis morgen zu warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?