Magenprobleme trotz Laktosefreie Lebensmittel

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es muss nicht mal an der Lactose liegen. Dir können auch Milcheiweiße schwierigkeiten bereiten. Da Eiweiße je nach Behandlung ihre Struktur verändern kannst du auf einige Lebensmittel stärker reagieren und auf andere wiederum gar nicht z.B. kann dir Milch nicht bekommen, aber nach dem sie abgekocht wurde auf einmal doch.

So bleibt dir die Wahl. Verzichte möglichst auf Milchprodukte und auf Produkte mit Molke- und Milchzuckerzusätzen. Oder du testest aus was du verträgst und isst nur das was du verträgst.

Da könnte etwas dran sein - auf der Packung steht - tagesfrische Milch - vielleicht ist es das

0

Schaust du die Zutatenliste auch immer genau an? Vielleicht hat es auch Sachen drin, die unter einem etwas anderem Namen angeschrieben sind. (Bei Zucker hat es ja auch div. verschiedene Bezeichnungen davon. Damit man ja nicht sieht, wieviel Zucker in so einem "gesunden" Fertig-Müsli drin ist.)

Ansonsten kann es vielleicht auch sein, dass du auf gewisse Konservierungsstoffe etwas empfindlich reagiest. Wenn ich bspw. eine ganze Packung Pflaumen oder so esse, die einen Konservierungsstoff drin haben, dann kann es durchaus sein, dass ich dann etwas später Durchfall habe.

Da sind ein paar Früchte drin, aber so schnell reagiere ich nicht auf Früchte. Es ist aber recht viel Zucker drin - vielleicht liegt es daran.

0

Das kann daran liegen, dass in viel mehr Produkten als du dir vorstellen kannst Lactose drin ist. Das heißt, du musst icht nur darauf achten, dass du laktosefreie Sachen kaufst, sondern auch auf die Lebensmittel die du so isst und wo du denkst, dass da keine Laktose drin ist. Bei den Lebensmitteln immer genauer hinschauen. Und wie sieht es aus mit Obst? Menschen die laktosintollerant sind haben gleichzeitig auch oft eine Fructoseintolleranz. Probier doch mal Obst weg zu lassen, vielleicht hilft es. Andererseits wirkt sich auch Stress immer auf den Magen aus. Das kommst oftmals noch hinzu. Am besten aber gehst du mal zum Arzt und lässt dich durchchecken.

Du hast Recht - ich habe Beides. Brauch nicht mehr zum Arzt und weiss Bescheid. Ich esse vormittags einen lactosefreien Joghurt und habe Magenprobleme. Die müssen von diesem Joghurt kommen.

0

Mir wird ständig schlecht bei Milchprodukten und bekomme Sodbrennen?

Ich bin Laktose intolerant und esse daher nur Laktose freie Lebensmittel! Trotzdem habe ich zuzeit häufig Blähungen, starkes Sodbrennen und mir kommt das Essen wieder hoch! Dabei Esse ich normale Mengen aber ich habe das Gefühl, nach einem normalen Becher Joghurt spucken zu müssen weil ich so voll bin! ._. hilfe

...zur Frage

Während der Nachtschicht Magenprobleme

Ich habe derzeit wieder Nachtschicht und mein Magen spielt wieder verrückt. Es schmerzt auch eine bestimmte stelle etwas über dem Magen permanent. Kann das die Bauchspeicheldrüse sein? Muss ich mir Sorgen machen? Ich esse nachts nur leichte Sachen, wie Früchte, Joghurt usw.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was ist toll daran, wenn Joghurt drin ist?

Salatsoße: "Mit Joghurt verfeinert".

Müsliriegel: Geschmacksrichtung "Erdbeer-Jogurt".

Eiweißshake: Geschmacksrichtung "Blaubeer-Joghurt".

Joghurt-Brötchen. Schokolade mit Joghurt-Füllung.

Man bekommt den Eindruck, dass so ziemlich alle Lebensmittel in irgendeiner Form mit Joghurt zubereitet werden... wenn das keiner kaufen würde, würde es niemand machen. Und wenns niemand toll fände, würde mans nicht so offensiv draufschreiben.

Ich esse ja gerne mal nen Joghurt zum Nachtisch, aber:

Was ist so toll daran, wenn irgendwo Joghurt drinne ist, oder "Joghurt-Geschmack"? Ich finde letzteren, wenn er künstlich ist, einigermaßen widerlich.

...zur Frage

Masse aufbauen trotz "Bauchspeck"?

Moin moin, hab mal ne Frage, undzwar bin ich 19 Jahre alt 1,75m groß und wiege ca. 63 Kilo. Ich hatte vorn paar Monaten noch viel Bauchspeck, "war" ein skinny fat, jedoch ist es momentan so, dass wenn ich morgens aufstehe ich gar kein Bauchspeck mehr habe, sobald ich jedoch was KLEINES esse, wächst mein Bauch "gigantisch". Ich weiss, dass der Bauch bisschen dicker wird wenn man was ist, aber bei mir ist es so dass z.B. bei einem Apfel morgens schon der Bauch riesig wird. Wovon kommt das und wie sollte ich vorgehen, um mit einer richtigen Massephase zu starten?

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Welche Kuhmilch ist für mein Kind am besten geeignet?

Hallo mein Sohn ist 11 Monate alt, er wird in knapp drei Wochen ein Jahr. Nun wollte ich gerne Wissen ob mein Kind ab jetzt Kuhmilch trinken darf? Es gibt ja 1,5 1,8 und 3,8 fettarme Milch, welches würde man nehmen für meinen Sohn ?

...zur Frage

Quark und Blähungen

Mein Problem: Immer wenn ich Quark oder andere quarkhaltige oder quarkähnliche Lebensmittel esse (Sprich: Käsekuchen, Hüttenkäse oder Joghurt) bekomme ich fast unmittelbar Blähungen.

An ner Laktoseintoleranz kann es schier nicht liegen, ich trinke gerne und sehr viel Milch jeden Tag ohne Beschwerden und auch mit anderen Milchprodukten habe ich absolut kein Problem (Schmelzkäse, Sahne, Kondensmilch etc.) Nur der Quark, Joghurt und Hüttenkäse plagen mich jedes mal. Weiß jemand woran das liegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?