Magenprobleme nach Ibuprofen, was nun?

4 Antworten

Das nächstliegende wäre natürlich der Zahnarztbesuch gewesen. :-D

Zu Ibuprofen, dieser Wirkstoff bereitet mir auch Magenschmerzen. Es gibt eine Variante, die magenfreundlicher ist und das sind die "Spalt flüssig". Die gibt es auch in verschiedenen Stärken. Da hat mein Magen nicht mit Schmerzen drauf reagiert. Allerdings soll ich seit der letzten Magenspiegelung auch dieses Mittel nicht mehr nehmen.

Bist Du sicher, dass der Durchfall etc. als Reaktion auf die Tabletteneinnahme anzusehen ist? Was sagt denn der Beipackzettel zu den möglichen Nebenwirkungen? Im allgemeinen verschwinden solche Nebenwirkungen nach ca. einer Woche wieder.

Im Zweifelsfall mußt Du Deinen Hausarzt mal aufsuchen und ihm die Sache schildern. Wahrscheinlich bist Du empfindlich/allergisch auf diesen Wirkstoff Ibuprofen.

Ich darf nur noch Paracetamol nehmen, alles andere ist verboten für mich. Vielleicht geht es Dir ähnlich. ;-)

Ich wünsche Dir eine Gute Besserung. Und vergess den Zahnarzt nicht!!! :-D

versuch es mal mit IBEROGAST tropfen. das ist ein hämopathisches mittel. am besten 3 x täglich ca. 20 tropfen.
da kannst du nichts falsch machen. es hilft sicherlich. kostet aber 17.-- €

Das Naheliegendste hast du noch nicht probiert? Deinen Zahnarzt besucht?

Magenschmerzen Ibuprofen 600

Bekomme Elektrische Magenschmerzen, nehme seit Gestern(wegen Ischias) Ibu 600 ein habe bisher 5 stck geschluckt, Habe vor 2h Ingwer Tee getrunken.

Hat das einen Zusammenhang oder ist das bei diesem Medikament normal?

...zur Frage

Eignet sich Tramadol gegen Zahnschmerzen?

(Wenn andere Schmerzmittel wie Ibuprofen nicht helfen)

...zur Frage

Ibuflam 800mg Lichtenstein

**Ibuflam 800mg Lichtenstein Wirkstoff: Ibuprofen **

Ich habe mal eine Frage: Mir Persönlich wurde das Medikament zwar nicht verschrieben, aber könnte ich das Mittel bei meinen Zahnschmerzen trotzdem nehmen, da man Rezeptfrei nur 400mg zu kaufen bekommt

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Ibuprofen für wie lange?

Ich hatte am 04.06. den Abschluss meiner Wurzelkanalbehandlung, danach jedoch noch Schmerzen, woraufhin ich noch am gleichen Tag Ibuprofen genommen habe.

Die darauffolgenden Tage ebenso (weil es hieß, das sei normal) und gestern wurde mir von meiner Zahnärztin mitgeteilt, meine Wurzel sei entzündet und da gäbe es nur zwei Möglichkeiten: Zahn ziehen oder Wurzelspitzenresektion.

Natürlich habe ich die OP genommen, weil ich in meinem Alter keinen fehlenden Zahn will.

Der Termin wurde noch nicht gemacht, allerdings wird dieser voraussichtlich in der Woche vom 25.06. bis zum 29.06. stattfinden.

Mein Problem ist jetzt ganz einfach, dass ich schon seit dem 04.06. Ibu nehme und das auch noch bis zur OP, denn diese Schmerzen sind zwischendurch auszuhalten, aber größtenteils unerträglich.

Ich leide unter Migräne, die ich aber unter Kontrolle habe und somit extrem selten was nehme (auch bei Erkältungen o.ä.).

Allerdings hat der Zahn vor der Wurzelbehandlung logischerweise schon Probleme gemacht, weswegen ich um Ostern herum ca. eine Woche was nehmen musste und jetzt den ganzen Juni wieder.

Ich bin mir der Folgen durchaus bewusst und möchte nicht in ein paar Jahren jeden Tag Dialyselösung durch das Magenfell gepumpt bekommen, aber habe keine Ahnung, was ich sonst dagegen tun soll.

Arzt ist immer eine gute Lösung (das ist klar), aber kann er mir dann auch wirklich was verschreiben, was meine Schmerzen lindert ohne viel Schaden anzurichten?

Ich trinke fast jeden Tag die Menge an Wasser, die ich trinken sollte.Mein Lebensstil könnte gesünder sein, ist aber auch nicht schlecht.Ich habe keine Vorerkrankungen und das einzige große Problem, was ich je hatte, waren Zahnschmerzen. :)

Ich spüre keine Nebenwirkungen des Schmerzmittels, wie z.B. Übelkeit.

...zur Frage

Ist IbuHEXAL gleich Ibuprofen?

Ich habe leider wahnsinnige Zahnschmerzen und wegen Versicherungsangelegenheiten kann ich bis nächste woche nicht zum Artzt. Hatte eine Wurzelbehandlung ohne Nachbehandlung und nun schmerzt es grauenhaft. Kurios ist allerdings wenn ich meinen Zahn mit Mundwasser spühle geht der Schmerz wieder weg allerdings taucht es in 5 Minuten wieder auf. Ich habe IbuHEXAL bei mir 800 mb und habe 3 Pillen von genommen aber es hilft einfach nicht. Anscheinend muss ich Ibuprofen nehmen aber ich will es nicht umsonst holen, wenn IbuHEXAL schon Ibuprofen ist.

Würde mich für Auskunft freuen.

...zur Frage

Heftige Zahnschmerzen (Nerv) - Ibuprofen (700mg) wirken nicht, habt ihr Tipps für Alternativen?

Wegen Wochenede scheidet Zahnarztbesuch leider aus. 3x am Tag Ibu-Lysin (Ibuprofen) ist leider mehr oder weniger wirkungslos, wahrscheinlich liegts an einer Entzündung am Zahnnerven. Nelkenöl hilft auch nicht.

Habt ihr Tipps (andere Schmerzmittel) - wie man das Wochenende überstehen kann? Danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?