Magenprobleme, Ärzte finden nichts, was kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine akkurate Diagnose wirst du in diesem Forum dazu wahrscheinlich nicht bekommen. Mach noch mal einen Termin bei einem anderen Arzt, am besten einem Gastroenterologen! Welcher "Verdacht" wurde denn von den Ärzten genannt bzw. was haben sie ausgeschlossen?  Was genau wurde untersucht? Wurde eine Magenspiegelung vorgenommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMiichellex3
07.11.2016, 13:55

Magenspiegelung noch nicht. Sie hatten Verdacht auf Magengeschwüre, eine geplatze Ziste und dem Blindarm, alles negativ. Eine Gynäkologische Untersuchen & mehrere Blut und Urin Test's

0

Was wurde denn im Krankenhaus gemacht?

Da scheint ja nur die Magen/Darmgrippe behandelt worden zu sein, und es ist zusätzlich noch was anderes. Geh halt noch mal zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMiichellex3
07.11.2016, 13:49

Die Magen-Darm wurde behandelt und die haben 2 Tage vergeblich nach einem anderen Grund für die Schmerzen gesucht.

0

Hey :),
Schon mal über helicobacter pylori nachgedacht?
Kann ja sein das du dieses bakterium in dir trägst und du deshalb solche Beschwerden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Magen Arbeit bekommen (Futter)?

Das kann manchmal mit Geräuschen Verbunden sein, die im Magen beginnen und teilweise auch fortsetzen.

Gerade wenn man solche Probleme hatte, hört man genauer hin und fdann hört man sogar Flöhe husten --- NEIN, die sind ja auch nicht im Magen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMiichellex3
07.11.2016, 13:53

:D Die Geräusche sind durchgehend und hab jetzt auch seit 10 Uhr nicht mehr wirklich was gegessen. Könnte natürlich daran liegen, aber dann arbeitet er aber ziemlich lange ^^

0

Hast du dich mal auf Lebensmittelunverträglichkeit testen lassen?

Laktose, Fruktose, Gluten...da gibt es so einige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMiichellex3
07.11.2016, 13:51

Ja Laktose Intoleranz, hab Tabletten dafür und habe Milchprodukte nun mal ne Woche weggelassen. Hat nichts gebracht.

0

vielleicht gesündere sachen essen 

weiß ja nicht wie du dich ernährst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMiichellex3
07.11.2016, 13:48

Ich sag mal so ich ernähre mich weder und gesund noch zu gesund. Habe geregelte Mahlzeiten und achte schon darauf was ich esse.

0

Was möchtest Du wissen?