Magendarmbeschwerden. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du mußt abwarten, was der Arzt fest stellt!

anders geht es nicht!

mit der Lebensmitel Vergiftung dienes Vaters kann das kaum zusammen hängen nach dieser langen Zeit?


Lolly24 07.08.2017, 09:40

ja stimmt schon irgendwie... aber vorallem angst habe ich vor der diagnose, was es sein könnte.

0
Wonnepoppen 07.08.2017, 13:14
@Lolly24

Da nützt dir auch deine Angst nicht viel, es kann ganz harmlos sein, also keine Panik!

Was sollte eigentlich der GV damit zu tun haben, außer du wärst schwanger, was kaum der Fall sein dürfte?

0

Kontaktiere deinen Hausarzt. Dieser wird dir sicher weiterhelfen können.

Lolly24 07.08.2017, 09:39

mein hausarzt konnte mir nicht helfen, deshalb schickte er mich zum magenspez.

0
datodas 07.08.2017, 09:45
@Lolly24

Sehr gut. Aber wenn dir dein Hausarzt nicht helfen kann, können wir das erstrecht nicht.

0
Lolly24 07.08.2017, 09:48

😂 stimmt hahaha

0

Was möchtest Du wissen?