Magendarm Grippe was jetzt tun

7 Antworten

Zu Hause bleiben und den Kontakt mit anderen Menschen meiden, auch Kontaktsperre mit Familienangehötrigen – Ansteckungsgefahr! Nimm Hühnerbrühe zu dir, denn die wirkt entzündungshemmend, tötet Keime ab. Wer mag, kann die Brühe mit Knoblauch, Zwiebeln, Kerbel, Kresse und Broccoli aufpeppen. Ganz wichtig: Viel trinken, weil dein Körper während der Magen-Darm-Infektion reichlich Flüssigkeit verliert. Toll sind Ingwerwasser oder mineralstoffhaltiges, stilles Wasser, aber auch Fenchel- oder schwarzer Tee mit Zitrone. Auch gut: Schwedenbitter, ein Kräutergetränk aus der Apotheke.

Einnahme von Cystus- oder Echinacea-Lutschpastillen. Die wirken entzündungshemmend!

Cola sollte man immer im Haus haben, es muss aber die echte sein, kein Light-Produkt. Der hohe Zuckergehalt wirkt heilend und der besonders saure ph-Wert 1 macht jedes Virus kaputt!

Dagegen kannst du nicht wirklich was machen. Der Virus wandert jetzt vom Magen in den Darm ... das Uebergeben sollte also bald vorbei sein, aber dann gehts meistens weiter mit Durchfall. Dagegen kannst du dir aber was verschreiben lassen. :-) Gute Besserung!

Wenn das Uebergeben vorbei ist, dann kannst du anfangen wieder was zu essen, aber moeglichst wenig/kein Fett!

Das Wasser trinken soll ja auch nicht unbedingt das reihern verhindern, sondenr nur dass du austrocknest - das ist schon richtig so.

Was möchtest Du wissen?