Magendarm!

6 Antworten

Was sagt Dein Arzt? Hat er Dich nicht schonmal gründlich untersucht bzw. den Magen/Darm untersuchen lassen? Würde ich aber drauf bestehen wenn es regelmäßig wieder auftritt.

Sie hat mich untersucht. (keine spiegelung) Sie hat alles abgetastet und ultarschall bilder gemacht, alles war so wie es sein soll.

0
@BlackB0mb

Das das evtl. sogar seelisch bedingt ist??? Die Möglichkeit schon mal in Betracht gezogen?

0

Zur Darmsanierung:

Chlorophyll versorgt die Zellen mit Sauerstoff; denn es ist in der Lage das im Übermaß vorhandene tödliche Kohlendioxid in Kohlenoxid und Sauerstoff aufzuspalten.

Es entgiftet, regeneriert unser Blut und harmonisiert das Säure-Basen-Verhältnis im Körper. Grüne Säfte bieten darüber hinaus eine geradezu verschwenderische Fülle an Vitaminen und Mineralien.

Und wenn Du Dir das Gras oder andere Wildpflanzen frisch aus dem Garten pflücken oder es auf Deiner Fensterbank ziehst, dann gelangt die im grünen Blatt gespeicherte Lichtenergie geradewegs in Deinem Körper.

Ersetze während einer Darmsanierung (und auch danach!) so oft wie möglich eine Mahlzeit durch einen Power-Drink aus beispielsweise folgenden Zutaten:

100 Gramm Gras

150 Gramm andere verfügbare Wildpflanzen (Giersch, Löwenzahn, Wilde Melde)

½ Bio-Zitronen mit Schale

400 Gramm Äpfel

1 Scheibchen frischer Ingwer

Lasse erst die Pflanzen durch den Entsafter, anschließend die Zitrone und den Ingwer.

Dann fülle einfach so lange mit Äpfeln auf, bis Dir der Saft schmeckt bzw. bis Du etwa 1/2 Liter Saft erhalten habst.

Am wirkungsvollsten sind solche Säfte auf leeren Magen.

Immer gut und hilfreich für Körper und Seele ist kontrolliertes Heilfasten.

Das kann zwischen 8 Tagen und 3 Wochen dauern. Der Körper wird dabei von innen gereinigt.

Der Darm kann sich wunderbar regenerieren und nimmt nachher seine Arbeit wieder so auf, wie es sein soll.

"Der Tod sitzt im Darm". Das ist eine Jahrhunderte alte Erkenntnis.

Ist der Darm gesund, ist der Mensch gesund.

Und nichts ist besser geeignet um zur Darmgesundung beizutragen als ein kontrolliertes Heilfasten.

Ein Hungergefühl hat man dabei nur die ersten drei Tage, danach verschwindet es und im Laufe des Fastens fühlt man sich immer besser und fitter.

Danke für die antwort^^ Ich mach seit 3 wochen so ein halb heilfasten und es wird nicht besser ich esse viel Gemüse und trincke am tag 1-2 Liter wasser aber es wird mal besser und dann wieder schlechter das ist mein problem könnte das vllt Chronisch sein? (bin 16)

0
@BlackB0mb

Was meinst Du mit Halbheilfasten? Halb geht nicht. Hast Du einen Arzt zu Rate gezogen. Dich vorher untersuchen lassen und gefragt, welche Art von Heilfasten für Dich die beste wäre?

Hast Du jemanden, der Dein Fasten kontrolliert? Dich dabei berät?

Wenn Du das alles mit Nein beantwortest, dann ist es nicht das, wovon ich spreche.

0
@Entdeckung

Es ist nicht das was du meinst Heilfasten ist nur brei und wasser oder nur wasser ich habe viel wasser und kaum was gegessen hab bis jetzt 6 Kilo abgenommen.

0
@BlackB0mb

Wer hat Dir dieses Programm zusammengestellt. Hast Du vorher mit einem Arzt darüber gesprochen?

Nur Wasser zu trinken, während des Heilfastens ist nicht üblich und scheint mir problematisch zu sein.

Von wem oder von wo hast Du dieses Diätprogramm?

Und was ist das für ein Brei? Woraus besteht der?

0
@Entdeckung

Ich habe einfach kein hunger weil ich fast bis oben hin mit sch)§%§=! voll bin. Was anderes kann ich nicht machen der artzt hat mir nichts verschrieben in der hinsicht. Ich Habe schon lauberzalz genommen um das zeig raus zu bekommen aber esganz gut trotzdem ist nicht alles raus gekommen ca 30% sind noch drin trotz 3 facher wiederhollung.

0

Verdauungsprobleme, Kreislaufprobleme?

Ich bin neu hier und habe ein problem..
Zu meiner person: weibl. 16, 154cm, 39kg

Mein problem. Ich ging vor ca 7 wochen zum arzt weil mich damals shon 2 wochen lang höllische magenschmerzen und magendrücken gequält haben. Der arzt tastete meinen bauch ab und testete mein blut. Er sagte ich sei gesund und sollte durchhalten denn die schmerzen würden in 2-3 wochen weg sein.

Nun habe ich seit insgesamt 9 wochen schmerzen. Schwindel, magenschmerzen, magenbrennen, magendrücken, übelkeit und kreislaufprobleme (kreislauf probleme immer morgens bis mittags). Ich habe sehr viel abgenommen weil ich nie was gegessen habe.
Aus aller angst habe ich sogar einen schwangerschaftstest gemacht, Negativ.
Seit 2 woche sind die andauernden schmerzen weg ( jedoch immernoch starke kreislaufprobleme) Ich kann relativ normal essen, normale portionen zu mir nehmen. Doch nach ca 5-7 tagen kommen die drückenden magenschmerzen wieder, weil ich nur alle 7-10 tag stuhlgang habe. Ich bin ratlos . Mein arzt sagt mir immernoch ich bin gesund. Ich weiss nicht mehr was machen. Hängen die kreislaufprobleme mit der verdauung zusammen? Was kann ich tun?
Bitte um hilfe..
Bedanke mich jetzt schon für die antworten.

...zur Frage

Kann man Magenkrebs mit 17 bekommen?

Habe letzte wochen schon magenschmerzen und hatte auch schon artzt termiene .Durch das medikament Rennie zeigte sich aber starke verbesserung. Hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Wochenlange Margen-Darm Probleme, die nun plötzlich weg sind. Was könnte das gewesen sein?

Hallo, ja ich hatte (wie schon in einer ehemaligen Frage erwähnt), dass ich die letzten Wochen krasse Magendarm Probleme hatte. Ums nochmal kurz zu fassen: Anfang Juli war mir etwa einen Monat lang non-stop übel. Damals dachte ich, es sei wegen der Hitze und bin deswegen nicht zum Arzt gegangen. Dann hatte ich etwa 1-2 Wochen lang Durchfall und es waren schwarze Punkte im Stuhl. Danach hatte ich immer alle paar Tage Durchfall und sonst immer lehmfarbenen Stuhl, der auch nicht ganz gesund aussah. Dann wollte ich zum Arzt gehen, hatte auch einen Termin für eine Woche später (letzte Woche) und dann waren von jetzt auf gleich alle meine Symptome verschwunden. Ich habe weder meine Ernährung geändert, noch sonst irgendwas. Trotzdem würde mich interessieren, was ich denn hatte die letzten 3 Monate etwa. Hättet ihr Ideen, was das gewesen sein könnte? Oder kann ein Arzt das noch herausfinden, auch wenn keine Symptome mehr da sind?

...zur Frage

allergie? oder nur trockene hände?

Hallo meine lieben. Ich habe seit kurz vor Weihnachten probleme mit meinen Händen. Die haut an meinen handknöcheln reist richtig auf. Es entstehen wie kleine tiefe risse. Die tun echt weh und gehn auch so schnell nich weg. Die haut is da auch immer rot und wird bei kälte richtig blau. Die Kinderärztin weis nich was es sein kann und beim hautarzt hab ich in drei wochen erst einen termin... Ich habe ein Kaninchen und immer wenn ich mit dem heu/ streu in kontakt komme sieht es so aus das es schlimmer wird. Aber kann das sein? Oder ist es was anderes? Was kann ich noch tun. Ich liebe mein Kaninchen und will es nich hergeben. Wenn es eine allergie wäre würde es doch am ganzen körper sein oder? Ich trge auch seit 2 wochen Handschuhe wenn ich in die nähe von ihr komme. Aber die reissen immer noch auf. Ich weis nich mehr weiter.

Danke im voraus♡

...zur Frage

Bin ich so noch op tauglich mit diesen sintomen? was soll ich tun?

vor 2 Wochen bekam ich magendarm Probleme, Blähungen,magendarm schmerzen und vorallemen trotzt zurcal extremer sodbrenen reflus, dann habe ich halschmerzen deswegen bekommen,laut hausärtzin angeblich. zu dem habe ich noch andere sintome,nasen echek schmerzen,juckende brennende augen,übermüdigkeit,kopfschmerzen,extrem kalt, .

die hausärtzin machte vor der 1 Woche einen halsabstrich negativ, im hals hat es weisse flecken, (meinen mandeln sind schon draussen seit klein king) sie hat mir nichtz gegeben. dannn letze Woche wurde es nicht besser,nur noch schlimmer. der cpr war negativ keinen Entzündung im blut.

zu dem bin ich schwach und habe dazu noch erxtreme kreislaufbeschwerden

nun jetzt hat es sich extrem verschlimmer auch meinen halschmerzen. habe schluckschmerzen,bringe fast kaum dass essen runter.

nun ist meinen hausärtzin in den ulraub und in 2 Wochen habe ich einen grosse op

ich weiss nicht was ich machen sollte, die die hausörtzin lässt mich in stich.usw

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?