Magenbeschwerden seit ein paar Tagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wo genau tut es denn weh?

Linker Oberbauch - Dein Magen

Linker Unterbauch - Absteigender Darmabschnitt

Rechter Oberbauch - Galle

Hast Du vielleicht irgendwas gegessen, was Du sonst nicht isst? Evtl. hast Du auch einen bakteriellen oder viruellen Infekt - das kann man aus der Ferne nun wirklich nicht beurteilen.

Wenn die Schmerzen nicht allzu heftig sind, probier es doch mal mit Heilerde, gibt es fast überall zu kaufen, also z.B. in Tegut und in allen Drogerien und in jeder Apotheke.

http://www.luvos.de/Gebrauchsinformationen/Innerliche-Anwendung

Da nimmt man zwei gehäufte Esslöffel Heilerde, rührt die in einem Glas lauwarmem Wasser ein und schnell trinken, weil sich das rasch absetzt. Gute Besserung. lg Lilo

franziono 07.05.2016, 09:12

Der Schmerz ist eigentlich relativ mittig, aber etwas ungewöhnliches gegessen habe ich nicht. Heilerde habe ich hier, werde ich probieren. Danke!

0
LiselotteHerz 07.05.2016, 09:41
@franziono

Bitte nicht einnehmen, da steht ausdrücklich drauf "Zur äußerlichen Anwendung" Geh doch einfach mal in den nächsten Supermarkt oder in die Apotheke und hole Dir eine Packung, ich habe immer ultrafein im Haus, da mein Sohn sehr empfindlich ist bei der Einnahme. Gibt es auch als Kapseln, aber die wirken nicht gut, meine eigene Erfahrung.

Relativ mittig im Oberbauch sind wahrscheinlich ausstrahlende Schmerzen vom Magen her.

Schmerzen in der Nabelgegend könnten die ersten Symptome einer Blinddarmentzündug sein, beobachte das mal.

0

Hallo erstmal, ich an deiner Stelle würde es mit Wärme probieren. Z.B Kirschkern Kissen, Wärme Flasche oder sich mit pflanzlichen Magen tropfen.
Gute Besserung und sonnige Grüße  

Zusätzlich zu den anderen Tipps empfehle ich noch leichte Kost oder sogar fasten sowie viel Wasser trinken.

Ansonsten hab ich der Wärmflasche schon einen Pfeil nach oben gegeben.

Tu dir bis du los willst die Ruhe an, kein Freizeitstress!

Was möchtest Du wissen?