Magen verdorben oder magendarm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich kann es auch immer ein Magen-Darm-Infekt sein, aber in deinem Fall vermute ich letzteres, also, dass das Essen beim Chinesen nicht mehr astrein in Ordnung war.

Aber wie auch immer, wenn du es jetzt überstanden hast, ist es ja egal, was es war, jetzt kann es nur aufwärts gehen.

Achte die nächsten Tage einfach drauf, nicht zu fett zu essen, das reizt die Eingeweide nur. Und achte auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr, wahrscheinlich hast du Nachholbedarf und bei der Wärme ist das ja sowieso nie verkehrt.

Aber anstecken kann ich niemanden oder? 

Ich vermute jetzt das es kein Magen-Darm Infekt ist, sonst hätte ich an dem Tag wo ich morgens Erbrechen musste, abends das Essen nicht dringen geblieben wäre, was es aber ist. 

0
@kathahfm

Nein, denn wenn es ein verdorbener Magen ist, ist es ja nur dein Problem und nicht übertragbar.

0

Ein arzt würde ja jetzt eine stuhlprobe machen, aber im internet kann man das natürlich einfach so beurteilen....

Höchstwahrscheinlich hast du dir deinen magen verdorben, warum isst man auch sushi das nicht mehr gut aussieht und nicht mehr schmeckt. Du wirst es überleben. 

Sollte es nicht besser werden, geh zum arzt. 

Wenn Du schon vor dem Alkohol seit drei Tagen diese Probleme hast, liegt der Verdacht einer Lebensmittelvergiftung nahe, ja.

Was möchtest Du wissen?