Magen verdorben aber dringender Termin. Was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann Dir nur dazu raten, Zuhause zu bleiben. Magen-Darm-Probleme sind erste Anzeichen für eine CoVid-19 Erkrankung. Das muss nicht so sein, aber alleine der Verdacht sollte ernst genommen werden.

Hast Du Äpfel Zuhause? Reibe einen Apfel mit Schale klein und lass ihn dann 1/2-1 Stunde stehen, bis er leicht bräunlich und nicht mehr wirklich appetitlich aussieht. Dann so nach und nach essen ... nicht schnell. Durch das Reiben entstehen Stoffe, welche helfen, den Magen-Darm-Apparat zu beruhigen.

Ansonsten ist Iberogast sehr gut und feuchte Wärme. D.h. mach ein kleines Handtuch nass und lege es Dir auf den Bauch und darüber legst Du eine Wärmflasche, Körnerkissen o.ä.

Trinke Pfefferminztee oder Fencheltee.

Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung 🍀

Jemand anderer erwähnt Imodium. Das bitte nur dann nehmen, wenn es gar nicht anders geht. Was da in Deinem Bauch für Unruhe sorgt, muss auf natürlichem Weg wieder raus. Mit Imodium wird zwar der Durchfall für einen Moment besser, aber auch automatisch Dein Unwohlsein verlängert. Solche Mittel sollte man eigentlich nur dann nehmen, wenn man irgendwie den Weg zum Arzt überbrücken muss, ohne das unterwegs ein Unglück geschieht.

1

Ob du das hast, weiß ich nicht.. Helfen tut vomex bei Übelkeit und immoduim bei Durchfall.. Warnen muss ich dennoch, denn dein Körper will das nicht ohne grund los werden

Was möchtest Du wissen?