magen-darmprobleme mit lendenwirbelziehen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja das blubbern ist kein schlechtes Zeichen, solange dein Stuhlgang auch normal ist. Solange dein Darm noch geräusche macht ist er aktiv, was ein gutes Zeichen ist. Versuch die nächsten Tage nur Zwieback zu essen undKräutertee zu trinken, damit dein magen-Darm trakt zur Ruhe kommen kann. Sollte es danach nciht besser werden, solltest du einen Arzt aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi blondi1952,kann viele Ursachen haben und praktisch den gesamten Verdauungstrakt betreffen.Blubbern im Magen kann auch durch "Luftschlucken" oder durch Gasansammlung im Dünndarm bedingt sein.Das Drückgefühl kann von einem überblähten Dickdarm herrühren.JUnter anderem werden Kohlenhydrate bzw Proteine nicht richtig verdaut.So werden diese am Übergang von Dünn-zum Dickdarm gespalten.So entstehen sogenannte Daarmgase,die über den After nach aussen dringen oder eben die geschilderten Beschwerden verursachn können.Manchesmal kann die Einnahme von Entschäumungsmittel helfen.Frage diesfalls in der Apotheke nach.Wenn das nicht hilft,ad Gastroenterologen,da auch die Leber-und/oder Pankreasfunktion betroffen sein kann.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blondi1952
08.09.2014, 13:22

Hallo,,

muß nach eins nachtragen, kann es sein, dass der ischiasnerv für meine beschwerden verantwortlich ist?

habe seit einiger zeit unten, kurz über dem steißbein schmerzen, die in beide pobacken strahlen, mit massagen hatte ich 2 tage ruhe,,,,,,

danke

0

Was möchtest Du wissen?