Magen-Darm Probleme wegen Ernährung?

3 Antworten

Die Probleme wirst du sicher nicht von 300kcal+ am Tag haben. Achte darauf, was du in der Massephase isst. Wenn es zum größten Teil aus Milchprodukten besteht, können Magen-Darm Probleme durchaus eintreten, geht mir genauso.

Sind höchstens 400ml (laktosefreie) Milch und 250gr Skyr/Quark am Tag - also könnte es davon schon kommen? 

Danke für die Antwort :)

0

Isst du die Menge auch in der Defi? Wenn ja, kann es daran nicht liegen.

Ich weiß von mir selbst, dass ich auch Magenprobleme bekomme, wenn ich zu viel Eiweiß gegessen hab und/oder zu viele Milchprodukte.

Versuch mal das + mit Gemüse und Carbs zu erreichen (dennoch die tägliche Eiweißmenge beibehalten). Ich denke, dann werden deine Magenprobleme verschwinden

1
@CrazyAmy

Okay ja ..versuch ich auch momentan, da ich eh nicht mehr als 140-150gr Eiweiß pro Tag schaffe ^^ aber bin halt so einer, dem es schwer fällt viel zu essen und da ist es halt leichter kalorienreiche Sachen zu futtern und nicht so viel Gemüse. Aber ja, kann auch jeden Fall probieren mehr Kalorien durch Gemüse rein zu bekommen..:)

0
@cccccc310

Gut, kann ich verstehen. Gemüse ab und an muss aber auf jeden Fall auch sein. Abgesehen von den ganzen Nährstoffen regt es auch die Verdauung super an (aber im positiven Sinne, ohne Magenprobleme :-D) Gibt ja super viele Gerichte..Putenbrust mit Kaisergemüse, Salat mit Putenbrust, etc..

Dann mal viel Erfolg und hoffentlich hören deine Magenschmerzen dann auf :-)

0

Könnte eventuell Laktose oder Gluten sein. Lass mal ein paar Tage alle Milchprodukte weg und guck ob es besser wird. Wenn ja, liegst wohl daran. Wenn nicht lass mal alle glutenhaltigen Sachen wie Brot, Getreide(auch Haferflocken) weg. 

Das sind jetzt die üblichen Lebensmittelunverträglichkeiten, die sowas verursachen können.

Laktose und Fruktose hab ich vor ca 5-6 Jahren testen lassen, aber war beides gut - kann sich sowas ändern in der Zeit?

Okay das mit dem Gluten kann ich mal probieren, hatte auch ein Video (von Goko Fitness) darüber gesehen, aber dachte mir - in der Diät hab ichs eigl kaum und da esse ich auch Vollkornbrot oder Haferflocken und früher hatte ich sowas auch nie.. aber versuchen kann mans ja mal, Danke. :)

0

Hallo! Für mich fehlen mit Alter, Gewicht und Trainingspensum die wichtigsten Infos

Vermutlich hast Du eine Eiweißunverträglichkeit. Alles Gute.

Bin 19, wiege jetzt nach der Diät 73 Kg und trainiere seit Beginn der Massephase (1-2 Wochen) nach dem 5×5 Programm von Stronglifts (3 mal die Woche Ganzkörper); vorher 4-5× die Woche nach einem Split..

Habe/hatte aber die Bauchprobleme erst seit Beginn der Massephase - davor habe ich ja nicht weniger Eiweiß zu mir genommen... aber meine Bauchschmerzen sind schon ein wenig besser, aufgebläht bin/fühle ich immer noch sehr.

Danke :)

1
@kami1a

Joa das aufgeblähte leider gar nicht, habe ich auch schon was länger, aber werde jetzt mal versuchen ein paar Ärzte abzuklappern..vllt finden die ja die Ursache. :)

1

Was möchtest Du wissen?