Magen-Darm-Probleme, Stuhl verfärbt + Blut, was ist das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gehe ins Krankenhaus du kannst das nicht so lange aufschieben. Nehme das nicht auf die leichte Schulter.

Du meinst also, ich sollte wirklich lieber ins Krankenhaus? Hmm, ich kann mir fast nicht vorstellen, dass die sofort eine Spiegelung machen. Aber ein Ultraschall oder irgendwas wäre ja schonmal nicht schlecht ;) vielleicht geh ich diese Woche wirklich mal zum Krankenhaus, denn ihr scheint ja auch alle der Meinung zu sein, dass es kein Kleinkram ist

0

Blut im Stuhl ist nie gut. kann ein Magengeschwür oder einfach auch nur Hämoriden sein. Das kann man jetzt so leider nicht sagen. Aber du solltest Leinsamen essen z. B. in deinen Frühstückflocken. Das treibt den Stuhlgang etwas an und generell magenverträgliche Sachen und viele Balaststoffe. Das wird schon.

Selbst wenn hier jemand schon etwas ähnliches erlebt hat: bei Dir können die Ursachen völlig andere sein. Deshalb solltest Du morgen zu Deinem Hausarzt gehen und Dich von ihm untersuchen lassen.

Er war doch beim Arzt, wieso liest keiner die Fragen richtig.

0
@AnkaBenni

@ Geisterstunde: klar kann es was anderes sein, selbst wenn jemand die selben Symptome wie ich hat. Aber mich hat auch nur interessiert, wie ihr das seht und ob ihr es für ernst haltet. Denn wie AnkaBenni richtig sagt, ich war schon beim Hausarzt, aber wirklich was gemacht wurde da nicht. Aber ich selbst bin doch etwas beunruhigt wegen dieser ganzen Sache.

0

Hi IvyTooie,2 Krankheitsbilder sind möglich:Hämorrhoiden und eine helicobacter verursachte Gastritis.Beides sollte abgeklärt und behandelt werden.LG StO

Danke :) Hämorrhoiden sind es höchst wahrscheinlich nicht, das hat meine Hausärztin schon untersucht.

0

Ich hatte ähnliche Symptome wegen Salmonellen.

Das war aber sehr viel schlimmerer Durchfall + Erbrechen.

Bei Dir wäre es doch besser wenn du mal versuchst schon vorher mit einem Arzt zu reden. Der Termin zur Magen/Darmspiegelung ist noch so lange hin, es ist klar das du dir Sorgen machst.

Blut im Stuhl ist nie gut und sollte nicht von uns Laien bequatscht werden :)

Ähnliches erlebt habe ich nicht, aber bei Deinen Problemen würde unbedingt auf einen früheren Termin bestehen. Liebe Grüße

Wars du denn schon einmal beim Arzt?

@Klaus1940, was für eine Frage

Warst du denn schon einmal beim Arzt?

Wenn er/sie nicht beim Arzt gewesen wäre, gäbe es wohl keinen Termin zur Magen/Darmspiegelung.

0

Ja, ich war bei meinem Hausarzt und sie hat den Bauch abgetastet und nach Hämorrhoiden geschaut, hat aber nix gefunden und der Bauch war auch ok. Bei einem Bluttest war auch nichts auffällig, Entzündungswerte i.o... Die Ärztin hat deswegen auf eine Schleimhautreizung geschlossen, aber weiter nichts gemacht. Kurz darauf bin ich wieder zu ihr, weil es einfach nicht besser geworden ist und daraufhin hab ich von ihr die Überweisung zur Magen/Darmspiegelung bekommen. Ich hatte auch schon überlegt wegen Krankenhaus usw, aber da meine Ärztin es so "locker" gesehen hat, hab ich noch nichts weiter unternommen. Bin deswegen jetzt hierher geraten^^ da ich mich nicht wirklich selbst beruhigen kann mit "ist ja nur halb so schlimm" bei den ganzen symptomen

0

geh doch einfach zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?