Magen-Darm-Grippe oder Magenverstimmung? Ansteckungsgefahr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die beiden fast zeitgleich nach einem gemeinsamen Essen Probleme mit dem Magen bekommen, kann es schon das Essen gewesen sein. Dann sollte aber mittlerweile alles draußen sein, und beiden sollte es wieder gut gehen.

Wenn beide immer noch Magenprobleme haben, ist es ein Virus, und du solltest besser zuhause bleiben... . Solche Geschichten werden per Tröpfcheninfektion übertragen, dem kann man nur aus dem Weg gehen, wenn man sich nicht annähert und sich nicht die Hand gibt. 

Klingt als hätter er falsch oder zu viel gegessen.
Nach dem Toilettengang vielleicht kurz die Brille desinfzieren und Daumen drücken.

Für den Fall der Fälle heißt es ja nicht umsonst: Liebe geht durch den Magen :>

Hi.

Ich tippe eher auf eine schlimme Magenverstimmung. Das kenne ich sehr gut von mir; vorallem wenn ich zuviel gegessen hab! Bei solch einer tollen Köchin wie meiner Mama auch kein Wunder: weil, da muss man schlichtweg zu viel Essen bei dem guten Essen dass sie mir und Papa vorsetzt. xD

Was möchtest Du wissen?