Mag er mich wenigenst?

7 Antworten

Wenn Du enttäuscht bist, liegt das in diesem Fall ganz sicher nicht an Deinem Lehrer, sondern ganz allein an Deiner völlig überzogenen Erwartungshaltung.

Es ist ein ganz alter Hut, dass speziell Mädels in der Pubertät ihre Lehrer anhimmeln und diese natürlich nicht wie von den schwärmerischen Mädels gewünscht darauf reagieren.

Würde Dein Lehrer Deinem Begehren nachgeben, würde er in höchste Bredouille kommen und sich sogar strafbar machen.

Es ist Dir jetzt nicht verboten, Deinen Lehrer im Unterricht wohlgefällig zu betrachten und vielleicht auch ein bisschen zu träumen.

Mehr darf es aber keinesfalls sein und das muss Dich auch nicht schmerzen.

Halte einfach die Grenzen ein, sonst könnte es auch Schwierigkeiten für Dich geben.

Von außen betrachtet ists "egal" ob ein Lehrer einen Schüler (egal ob der Schüler erwachsen oder minderjährig ist) mag oder nicht mag.

Von außen betrachtet ists sehr gut wenn der Lehrer darauf achtet Distanz zu wahren. Insbesondere dann wenn er merkt das der Schüler/ die Schülerin sich verknallt hat/ Hoffnungen macht.

Ein Lehrer hat garkeine Zeit um auf heulende Schüler während des Unterrichts einzugehen.

Ist das dieser Sportlehrer oder ist es ein anderer Lehrer?

Wenn es noch immer die Sache mit dem Sportlehrer ist: Kein Wunder, irgendwann muss er ja mal anfangen die Distanz zu wahren und zu festigen... wenn er alleine durch vernünftige Gespräche nicht weiter kommt. Außerdem hat er sich sicherlich Rat geholt durch Außenstehende (Kollegium, Beratung, Gespräch im privaten sozialen Umfeld) um herauszufinden wie er diese Situation am besten meistert.

Verliebt bist du ganz bestimmt nicht, aber du schwärmst einfach für ihn. So wie dir wird es Zig-tausend Mädels gehen.

Deshalb beschäftige dich nicht weiter ob er dich mag und wenn nicht, warum, sondern konzentrier dich auf Jungs in deinem Alter.

Der Schmerz vergeht, es wird leichter. Lenk dich ab, geh mit Freundinnen weg und unternehmt mal wieder eine Shopping-Tour. Das kann Wunder wirken.

Tja, wenn er das weiß, dann ist sein Verhalten normal. Er will nichts machen, was du auch nur ansatzweise so deuten könntest, dass er Interesse an dir hätte. Er ist dein Lehrer und da wird nie mehr sein. Ob er dich mag weiß ich nicht, aber er wird sich sicher wünschen, dass du nicht in ihn verliebt wärst, denn das würde sein Leben sehr erleichtern.

Kann es sein, dass du ihn dezent nervst? Du willst von ihm doch gewissermaßen eine Art Sonderbehandlung, die er dir nicht geben kann, will und darf. Oder willst du ihm ein "schlechtes Gewissen" machen? Anders kann ich mir deine spontanen Heulanfälle nicht erklären.

Was möchtest Du wissen?