mag er mich nicht, was hab ich getan?

6 Antworten

Es kann gut sein dass er zwar Gefühle für dich hat, aber zu schüchtern ist diese zu offenbaren. Und eine Beziehung auf Feiern und Alkohol aufzubauen ist nicht unbedingt dass beste. Trefft euch doch mal so irgendwo, wenns sein muss unter einem Vorwand.

Wenn du selber zu schüchtern bist um ihn darauf anzusprechen, vor allem warum er dich so komisch ansieht, dann könntest du ja jemanden fragen dem du vertraust wie du vorgehen musst ^^.

Hoffe konnte helfen,

Gruß Karma :)

Glaub mir, du bist längst nicht die Einzige, die mal zu viel Alkohol trinkt und dann Mist baut oder so...
Ich verstehe, dass du jetzt wegen der ganzen Situation mit deinem Schwarm, oder was er ist, traurig bist. Ich denke mal, du wünscht dir natürlich, ihn besser kennen zu lernen und bereust Mögliches, weshalb er dich deiner Meinung nach komisch angesehen haben könnte und weil er der Freund deines Bruders ist, wird die Situation auch nicht leichter. Ich würde sagen, dass du dir von irgendjemandem seine Nummer besorgst und ihn auf den Abend mit viel Alkohol ansprichst. Vielleicht sagst du einfach, dass du von der Rolle warst und seinen Blick gesehen hast oder so. Oder vielleicht wäre es auch gut, den Tag einfach zu vergessen. Schließlich hat jeder mal Ausrutscher. Und ein Blick kann vieles bedeuten. Sicher weiß er, dass es nur ein Ausrutscher war und nimmt es dir nicht übel. Aber da du jetzt traurig im Bett liegst, brauchst du Klarheit über eure Beziehung. Mach dir Gedanken darüber, ob es wirklich Ok wäre, etwas mit dem Freund deines Bruders anzufangen und klär das mit deinem Schwarm, was dir am Herzen liegt. Komm dann aber nicht wie ein kleines 12 jähriges Mädchen an. Versuche, selbstsicher zu sein. Entweder versuchst du, ihn loszulassen oder du gehst einen Schritt auf ihn zu. Mach das, was das beste für dich ist und setze aber nicht all deine Hoffnungen in eine mögliche Beziehung. Lern ihn einfach noch besser kennen und dann siehst du weiter.

Vielen dank :)

0

Bei nächster Gelegenheit ein Gespräch anfangen und sagen wie peinlich es dir ist, dass du dich so abgeschossen hast und gar nicht mehr weißt was passiert ist bzw. du erzählt hast. Evtl. erzählt er es dir und ich lacht gemeinsam darüber und dann kannst du ihn ja bitten das er das nächste mal etwas auf dich aufpasst, das das nicht wieder passiert.

sprich doch mal mit deinem Bruder, das du dich in einen seiner Freunde verguckt hast, wäre eigentlich am einfachsten.

Eine sehr alte Freundin will sich mit mir treffen aber wir hatten lange kein Kontakt - was sagt Ihr dazu?

Eine alte Bekannte ca. 24 jahre alt , die ich vor ungefähr 9monate kennengelernt habe schreibt mich heute einfach an und bietet mir ein Job an.
Sie will mir weder verraten worum bei dem Job geht noch sonnst was. Sie sagt nur das es dabei sehr viel geld zu gewinnen gibt "business" .
Aber ich vertraue ihr nicht kp was sie im schilde haben könnte aber iwie will ich wissen worum es auch geht

Was sagt ihr dazu

...zur Frage

Hi ich gehe morgen feiern?

Ich gehe morgen feiern und habe mit Alkohol und so keine Probleme... Jedoch habe ich noch nie an einer Shisha gezogen und wollte fragen wie das ist?

...zur Frage

Wieso trinken so viele Studenten öfters Alkohol?

Alle meine Bekannten, Freunde die studieren gehen regelmäßig feiern.
Ist es nicht so das Alkohol die Gehinzellen absterben lässt ??

...zur Frage

Nach feiern und ordentlich Alkohol Grippostad C?

Letzte Nacht war ich feiern und habe nicht grad wenig getrunken, um 1 Uhr hatte ich 2,1 Promille (gab auf der party nen Alkohol Tester) naja aufjedenfall ist mir immer noch schwindlig und hab Kopfschmerzen, zusätzlich bin ich leicht erkältet, weswegen ich grad zwei Grippostad C genommen, jetzt ist mir grad so gekommen dass das vieleicht keine so gute Idee war..

Hat wer Erfahrungen?

...zur Frage

Mir geht es zu Hause nicht gut und ich weiß nicht was ich machen soll. Brauche Rat?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und seit mein Vater vor 9 Jahren ausgezogen ist geht es mir zu Hause nicht gut. Das letzte Jahr ist es aber richtig schlimm geworden. Zu meinem Vater habe ich kein sonderlich gutes Verhältnis ich treffe ihn auch nur dann wenn es unbedingt sein muss(hat seine Vorgeschichte ) aber immerhin hat er früher dafür gesorgt das meine Mutter sich auch um mich Kümmert und nicht nur um meinen kleinen Bruder der mitlerweile 15 ist. Meine Mutter und ich hatten nach dem Auszug von meinem Vater lange ein sehr schlechtes Verhältnis wir konnten kaum ein Wort wechseln ohne uns anzufallen. Seit 3 Jahren wird unser Verhältnis aber eigentlich immer besser. Trotzdem fühle ich mich zu Hause immer unwohler und seit einem Jahr ist es richtig schlimm geworden. Ich kann gar nicht genaus sagen was die Gründe sind das ich mich so fühle. Ich könnte denke ich nichtmal behaupten das meine Mutter und ihr Freund nichts für mich tun, sie bezahlen sogar eine Privatschule damit ich mein Abi machen kann das ich auf anderen Wegen nicht schaffen würde. Auch reden sie mit mir über Probleme und versuchen oft eine Lösung zu finden. Trotzdem wird es für mich zu Hause immer unerträglicher, seit ich gestern aus dem Urlaub gekommen bin wird mir das nochmal klarer. Ich fühle mich zuhause total unerwünscht und ich habe das Gefühl ein störfaktor zu sein. Als ich gester z.b. nach Hause kam nachdem ich eine Woche mit meiner Freundin bei ihrer Familie verbracht hatte, war das erste was meine Mutter sagte wieso ich denn so viel gepäck dabei hatte. Kein Hallo keine Umarmung kein gar nichts. Es war auch nur zufall das wir uns sahen weil eigentlich wollte Sie gestern Tanzen gehen. Sie schaute dann denn ganzen Tag mit meinem Bruder fernsehen, auch ihr Freund hat mich sonderlich freudlich begrüßt er sagte zwar hallo aber die Stimmung und die Laune war bei allen im Keller. Bei dem Freund meiner Mutter muss man dazu sagen er hat im Moment ziemlich Probleme mit seiner Firma also kann ich es bei ihm nachvollziehen. Die ganze Woche in der ich weg war hat sich meine Mutter nie gemeldet nur immer wenn ich angerufen habe und dann kamen dann so sprüche wie das sie gar kein unterschied merkt ob ich da bin oder nicht. Mein Bruder ist das ein und alles meiner Mutter er ist ihr auch total ähnlich und ich habe nichts von ihr nur alles von meinem Vater. Es geht mir einfach nicht gut zuhause. Sobald ich zuhause bin hab ich das Gefühl total Kraftlos zu sein und bin antriebslos. Ich habe nicht mal Kraft morgens auf zu stehen. Ich habe sobald ich in die Wohnung komme ein tiefes Gefühl von unwohlbefinden. Sobald ich woanders bin auch wenn es bei meinem Vater ist zu dem ich eigentlich ein sehr schlechtes Verhältniss habe geht es mir viel besser. Meine Mutter und ich leben oft wochenlang nur so nebeneinanderher, reden kein Wort. Es ist sehr kühl zwischen uns. Ich liebe meine familie über alles. Aber irgendwie kommt da nichts zurück. ich bin so verzweifelt. habt ihr meinung oder tipps?

danke und lg

...zur Frage

Ist es normal mit 16 nicht feiern zu gehen?

Ich bin 16, w, und war noch nie in einer Disco, Bar oder auf einer Hausparty. Ich war schon auf Geburtstagspartys und habe auch schon Alkohol getrunken aber ist es normal mit 16 außer Geburtstagspartys noch nie gefeiert zu haben? Und wie oft wart ihr mit 16 feiern? Partys ohne dass man Geburtstag hat macht bei uns auch niemand, wie ist das bei euch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?