mag die freundin meines vaters nicht

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das beste aus der Situation machen und versuchen mit ihr klar zu kommen, ich nehme nicht an, dass sie so schnell wieder geht. Und versuch nicht mit solchen extremen Hassgefühlen an die Sache heranzugehen, wer weiß vielleicht ist sie ja viel netter als du gedacht hast und du kannst coole Sachen mit ihr unternehmen. Also lass dich nicht gleich ins Bockshorn jagen! Du wirst das schon schaffen. LG Lissy

Lebst Du bei Deinem Vater? Wie alt bist Du?

Wenn nicht, dann: Du musst sie ja nicht lieben und mit ihr leben, das muss Dein Vater. Was würdest Du sagen, wenn Dein Vater Deinen Freund so krass mit "Ich hasse Deinen Freund, meine Liebe!" ablehnen würde. Würde Dir das gefallen? Respektiere die Wahl Deines Vaters wie Du respektiert werden möchtest in Deiner Wahl und mach ihm (und ihr) das Leben nicht schwer. Dann wird das schon klappen. Vielleicht resultiert Dein "Hass" ja auch nur auf Vorurteilen??

Liebe Grüße

Hast Du nun Angst, Du müsstest Deinen Dad mit ihr teilen, dass er weniger Zeit für Dich haben könnte und nicht mehr ´s Prinzesschen sein würdest? Du siehst sie als Rivalin und Eindringling! Hab´ich recht?

Was möchtest Du wissen?