Mag den Freund meiner Mutter nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

sollte das Verhalten vom Freund deiner Mutter wirklich so sein... dann ist es wirklich keine schöne Situation und nervt - finde ich verständlich. Ich finde es gut, dass du versuchen möchtest, trotzdem mit ihm zurecht zu kommen. 

Du musst akzeptieren, wen deine Mutter als Freund ausgewählt hat. Beste Freunde müsst ihr deshalb aber nicht werden. Für den Hausfrieden... geh einfach beiden aus dem Weg, ignoriere sie vielleicht mal als Strafe wenn sie sich wieder auf deine Kosten amüsieren. 

Ansonsten... würde ich das Gespräch mit ihnen EINZELN suchen. So, dass der jeweils andere sich nicht einmischen kann. Ein Gespräch unter vier Augen ohne Störung durch Handy, Tv, etc. 

Dann kannst du deiner Mutter im Vertrauen erklären wie du dich fühlst mit der Situation, dass dich die Witze verletzen und du dich nicht respektiert fühlst und das ernst meinst. Mach ihr das deutlich, normalerweise reagiert da jede Mutter - schließlich bist du ihr Kind. (Wichtig- ohne Vorwürfe und Beleidigungen etc. ganz ruhig und ernst reden)

Bei dem Freund deiner Mutter würde ich ähnlich vorgehen. Ich würde mich mit ihm hinsetzen, sagen, dass du dich mal ernst mit ihm reden möchtest. Du bittest ihn mit den Witzen aufzuhören und sagst, dass  du auf deine Kosten keine Scherze magst. Er meint es sicherlich nicht böse, aber du tust dir deshalb schwer ihn zu mögen und es sollte schließlich auch in seinem Interesse sein, dass ihr euch alle gut versteht. Das wird ihm hoffentlich logisch erscheinen, sollte er dennoch weiter machen... dann kannst du daran leider nichts ändern, aber dann könntest du beruhigt anfangen zu kontern finde ich... also Scherze über ihn zu machen, ihm den Spiegel vor halten damit er merkt wie "lustig" das ist. 

Viel Erfolg. 

Nein, du bist sicher nicht eine Göre! Dich so zu nennen, ist respektlos. Klar hat deine Mutter ein Recht auf eine Beziehung. Aber diese Beziehung zu diesem Mann finde ich eindeutig als nicht gesund. Schon deswegen, weil er sich auf deine Kosten über dich lustig macht. Es ist der Entscheid deiner Mutter, wie lange sie einen Mann an ihrer Seite möchte, der ihre Tochter nicht respektiert. Ich jedenfalls würde dies meinen Kindern nie antun!

Nein, GF wird deine Meinung und das Verhältnis zu ihm auch nicht ändern. Du gewöhnst dich schon an ihn. Rede mit ihm, mach etwas mit ihm. Komm eben mit ihm irgendwie zurecht ^^

Was möchtest Du wissen?