Mag abnehmen :(((?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bist völlig normalgewichtig und brauchst und solltest ganz sicher nicht abnehmen.

Aber du brauchst dringend Hilfe, und die solltest du dir auch suchen... sowohl wegen deines selbstverletzenden Verhaltens als auch wegen deiner verzerrten Selbstwahrnehmung. Rede bitte mit jemandem, den du vertraust. Erste Anlaufstelle sollten eigentlich deine Eltern sein. Wenn du mit denen nicht reden kannst oder magst, dann vielleicht mit einem Lehrer, dem du vertraust, mit eurem Hausarzt oder ganz anonym mit jemanden von der Telefonseelsorge unter der Nummer 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 oder von der Nummer gegen Kummer https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendtelefon.htm. Wichtig ist, dass du mit deinen Problemen nicht allein bleibst und dass dir wirksam geholfen wird. Das können die User hier leider nur sehr begrenzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine falsche Wahrnehmung deines Körpers! Suche dir dringend Hilfe, bevor du in diesen Teufelskreis gerätst, aus dem es nur schwer ein Entrinnen gibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TatzePfoteHufe
29.03.2016, 22:56

Danke für die Antwort :) Aber für mich ist die ganze Welt ein einziger Teufelskreis 

0
Kommentar von Windlicht2015
29.03.2016, 22:57

Genau darum!!!!

1
Kommentar von Thaliasp
04.04.2016, 19:45

Mit der Magersucht wird der Teufelskreis nur noch größer.

0
Kommentar von Windlicht2015
04.04.2016, 20:21

Bitte suche dir Hilfe! Lies meine Antworten, dann wirst du erfahren, wieso ich so gerne möchte, dass du dir Hilfe suchst!!!!

0

Guten Abend,

die Wahrnehmung der eigenen Person ist nicht immer richtig.

Wie es scheint brauchst Du professionelle Unterstützung. Dein Problem liegt tiefer.

Suche Dir die Institution die Dir Hilfe u. Unterstützung anbieten kann.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ganz sicher nicht dick und das weißt du wahrscheinlich auch irgendwo. Wenn du dich selbst verletzt und dein Essen erbrichst, dann hast du sehr handfeste psychische Probleme, die umgehend professionelle Unterstützung erfordern. Das ist schon eine ernste Magersucht, vom selbstverletzenden Verhalten mal abgesehen. Eine Therapie wird dir helfen, davon weg zu kommen. 

Hier kommt so wie ich den Sachverhalt sehe sogar nichts Anderes mehr infrage, du schadest dir und deiner Gesundheit massiv und du musst das dringend in den Griff bekommen können, am Besten gestern. Der Zeitdruck ist hier erwähnenswert, da du sonst darin weiter versinkst. Es wird mit der Zeit wahrscheinlich immer schwerer werden, davon loszukommen. Nachdem du schon dachtest, du seist clean, bin ich mir sicher, dass hier keine Selbsthilfe mehr wirksam/verlässlich ist.

Sprich mit jemandem, dem du vertraust. Langfristig wirst du eine Therapie machen müssen, du musst schließlich irgendwie zu einem normalen Leben zurückkehren. Lass dich am Besten von einem Hausarzt an einen Psychologen überweisen. Wenn du noch nicht so weit bist, rede mit deinem Vertrauenslehrer/Schulpsychologen. Auch sollten das deine Eltern erfahren, auch wenn du das wahrscheinlich nicht willst. Das hilft sonst alles nichts und irgendwie musst du wieder eine Art Stabilität im Leben erreichen. Sich grundlos wegen eingebildetem Übergewicht zu zermürben und sich was anzutun ist davon sehr weit entfernt. Anders kann man das nicht sagen, das ist schon eine sehr ernste Lage und von daher kann es so ganz klar nicht weitergehen. Ist ja zu deinem Wohl.

Viel Glück damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das dein Gewicht für deine Größe in Ordnung ist


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach eine Therapie! Du bist bald untergewichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?