Mäusebefall in der Wohnung : Kammerjäger?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Woher kommen die Mäuse? Ursache herausfinden, meist sind es offene Rohre oder Löcher in der Wand, manchmal auch Unrat, was sie anlockt. Dann schnellstens das Problem beseitigen. Nimm Lebendmausefallen, bekommst Du im Baumarkt und setze die Biester mindestens 3 km weiter im Wald wieder aus, ansonsten finden die den Weg zurück.

Du brauchst einen Mäusejäger, also eine Katze oder aber du kaufst Fallen, die günstigste Alternative. Entweder Lebendfallen oder Schnappfallen. Bitte letztere so platzieren, dass man barfuß nicht reindappern kann und es gilt selbstverständlich: "Der frühe Kater fängt die Maus aber die 2. Maus bekommt den Käse"

Stell doch einfach ein paar Mausefallen auf. Es gibt 2 Arten von Fallen. Bei der einen Variante schnappen die Dinger zu und das Tier ist sofort Tod. Es gibt aber auch Fallen mit denen man die Tiere lebend einfangen kann. Egal, wie man es macht. Es ist auf jeden Fall nicht Gesundheitsschädlich.

Bei der Schnappfalle ist es nur gesundheitsschädlich, wenn der Finger dazwischen ist :-)))

0

Was möchtest Du wissen?