Mäuse: männchen und weibchen zusammen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zusammen darfst du sie auf gar keinen Fall setzen, schließlich ist der Bock nicht kastriert und wird das Weibchen zu 100% decken. Dann stehst du entweder mit einem Wurf junger Mäuse da oder (was wahrscheinlicher ist) das Weibchen stirbt bei der Geburt, weil es für den ersten Wurf schon viel zu alt ist. Wieso hast du die Böcke denn nicht kastrieren lassen? Farbmausböcke vertragen sich unkastriert höchstens dann auf Dauer, wenn sie in einem winzigen Käfig gehalten werden...

Wenn dein Bock für die Kastra wirklich schon zu alt ist (wie alt ist er denn?), würde ich versuchen, ihn in eine Kastratengruppe zu vermitteln. Wenn du Glück hast, versteht er sich mit denen. Das Weibchen kannst du ebenfalls in eine Gruppe vermitteln. Die den Rest ihres Lebens alleine zu lassen ist aber auf alle Fälle keine Option. Schau doch mal hier ins Forum, dort kannst du in der Vermittlungsrubrik einen Beitrag erstellen, um für deine Mäuse ein neues zu Hause zu suchen. http://mausebande.com/forum/

Ich hab sie damals nicht kastrieren lassen, weil sie sich immer super verstanden haben, ich habe einen großen Käfig und Spielsachen für die gehabt. Der Tierarzt hat gesagt solange die sich nicht beisen oder verletzten muss das nicht sein, wiel es sei nicht immer ganz unproblematisch wenn man sowas bei so kleinen tierchen macht. Er ist jetzt fast 2,3 Jahre. Okey, danke, ich werde da auf jedenfall mal reinschaun, aber ich würde halt lieber meine Mäuse behalten, würde sie nciht so gern hergeben, aber wenns die bessere lösung ist werde ich mal schaun. Danke!

0

ich geh mal von farbmäusen aus.

unkastriert kannst du sie nich zusammen setzen. entweder holst du neue partnertiere & vergesellschaftest sie & hälst weiterhin getrennt oder du gibst sie zur vergesellschaftung ab oder ( hier bitte profis einklinken, falls im alter eine kastration nich gut ist ) kastierst den bock & setzt sie zusammen.

Ja es sind Farbmäusschen. Könnte ich sie also auch getrennt halten? Weil Mäuse sind doch Gruppentiere, und ich will nicht das sie sich einsam fühlen...

0
@Jusytaina

Nein, getrennt halten darfst du sie auf gar keinen Fall. Das ist jetzt blöd gelaufen, eigentlich macht man sich darüber Gedanken, bevor man nur noch eine Maus hat, aber dafür ist es jetzt zu spät. Daher ist es wichtig, so schnell wie möglich für jede Maus eine Gruppe zu finden, zu der sie integriert werden können!

0
@Jusytaina

nein. das war schlecht ausgedrückt von mir. getrennt halten nur männchen & weibchen. diese aber jeweils mit neuen artgenossen vergesellschaften.

0

Nein!! Bloß nicht :o! Das wird nicht gut Enden ich spreche aus erfahrung!

Halsbandsittiche Zähmen :)

Huhu, Ich hab mal eine Frage bezüglich des zähmend von Halsbandsittichen :)

Ich möchte mir gern zwei anschaffen und stell mir nun die Frage ob ich sie während der Zähmung ( solange bis sie zahm sind ) in getrennten Käfigen in getrennten Räumen halten soll oder die beiden gleich von Anfang an in einem Käfig Lassen soll und sie so zähmen soll

Oh und habt ihr tipps wir man Halsbandsittiche zähmen kann? Irgendwas was bei euch gut geklappt hat ?

Kann ich auch zwei Männchen in einem käfig halten? Oder muss es ein Weibchen und ein Männchen sein?

Dankeee :)

...zur Frage

Ich wollte Mäuse zusammen setzten

Also meine maus hat babys bekommen die sind auch schon alle über 28 Tage alt so und jetzt hab ich die Männchen von den Weibchen getrennt !!! So und der große Mäuserich beißt jetzt die kleinen männlichen Mäusen was kann man da tun ?

Und den großen hab ich extra einen käfig gekauft wo vorher noch nie eine Maus drin war

...zur Frage

Wellensittich, sind das Männchen oder weibchen?

Bis jetzt war ich immer der Meinung das die weiße ein Weibchen ist und der Blaue ein Männchen, bin aber nicht sicher. Danke.

...zur Frage

Wie viele Kaninchen kann man zusammen halten?

Meine Freundin will sich Kaninchen zulegen und sie auch gerne artgerecht halten. Deswegen haben wir uns gedacht, dass wir den Stall selber bauen. Wir haben uns vorgestellt, dass wir ein Häuschen bauen, in das sich die Kaninchen zurückziehen können, an das man aber auch zum Saubermachen hinkommt. Dann wollen wir natürlich noch Auslauf für die Kaninchen. Dazu würden wir dann einen Teil des Gartens abzäunen, damit da die Kaninchen frei drin rumlaufen können.

Meine Freundin würde gerne mehrer Kaninchen haben (mehr als zwei). Vielleicht so zwischen 4 bis 6. Wie viele Männchen und Weibchen sollte man da nehmen? Kann man überhaupt so viele Kaninchen zusammen halten oder ist das nicht so ratsam? Müssen die sich schon von Geburt an kennen oder kann man später auch noch ein neues Kaninchen dazu tun?

Wäre toll, wenn ihr schon Erfahrung damit habt und es mir schreiben könnt, Bethy.

...zur Frage

Unkastriertes Kaninchen Männchen mit Weibchen halten?

Ich habe meine beiden Kaninchen bekommen als sie noch relativ klein waren (alt genug um von der Mutter getrennt zu werden) wir wollten das Männchen früh kastrieren lassen aber das ging dann nicht (weiß nicht mehr wie es genau war, aber irgendwie waren seine Hoden noch in der Bauchhöhle und noch nicht draußen wie es Anscheins in seinem Alter sein müsste). Um Babys zu vermeiden Rat uns der Tierarzt das Weibchen sterilisieren zu lassen. Das haben wir dann auch getan und seitdem leben die beiden in einem großen Außengehege zusammen und wirken sehr glücklich und zufrieden. Kuscheln viel miteinander und Putzen sich gegenseitig. Ich dachte das wäre jetzt alles so gut habe jetzt aber irgendwo gelesen das es Tierquälerei ist ein Unkastriertes Männchen zu halten. Jetzt bin ich mir nicht sicher was ich machen soll, müssen wir das Männchen jetzt auch noch Kastrieren (mittlerweile müssten die Hoden ja draußen sein)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?