Mäuse fressen nicht was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

wie steil ist denn die Rampe? Hast du vielleicht ein Foto von dem neuem Gehege?

Auch wenn Mäuse gut klettern können, zu steil sollten die Rampen, die auf die Etagen führen, nicht sein. Allein für den Fall, wenn eine Maus schon etwas älter ist. Entweder baust du eine richtige aus ungiftigen Holz oder du legst einen flachen Stein unten am Ende der Weidenbrücke als Stütze hin, um die Rampe etwas gerader zu kriegen. 

Wie sind die Etagen ausgestattet? 

Mäuse sind Fluchttiere und brauchen, um sich vor Gefahren zu schützen Unterschlüpfe. Wenn die Etage keine bietet, dann werden sie nie gerne darauf gehen. 

Solange sie nicht auf die Etage gehen würde ich hauptsächlich unten füttern. 

Was fütterst du deinen Mäusen, wenn ich fragen darf? 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tatjana15031996
02.02.2017, 15:10

ich weiß nicht wie ich Fotos einfügen kann.

0
Kommentar von tatjana15031996
02.02.2017, 15:22

klappt nicht. jedenfalls bekommen sie Trockenfutter also halt maeusefutter. ab und zu Mehlwürmer. Gemüse und ab und zu Obst

0
Kommentar von tatjana15031996
02.02.2017, 15:58

mach denen nen kleinen Napf voll mit Gemüse lass das bis zum nächsten Tag stehen und dann wieder neues und das alte weg. das Futter mische ich selbst an mit nem Rezept auf dem Internet weiß die Zutaten gerade nicht schreibe sie gleich auf. und Hirse bekommen sie

1
Kommentar von tatjana15031996
02.02.2017, 15:59

ich klicke auf das Foto, es wird aber nicht eingefügt die Seite schließt sich einfach wieder keine Ahnung

1
Kommentar von tatjana15031996
02.02.2017, 16:11

kann man Mäusen Terrarium bio Erde zum buddeln reingeben. ? Chinchilla Sand habe ich schon

1

Mäuse ernähren sich hauptsächlich mit Getreide und Sämmereien und nehmen nur wenig Früchte oder tierische Nahrung zu sich. Als Hauptnahrung sollte eine Körnermischung gereicht werden. http://www.diebrain.de/ma-futter.html

Gurken sind keine typische Mäusennahrung. Vielleicht kennen sie Frsichfutter gar nicht. In Zoohandlungen wird meistens nur der Mist gefüttert, den die auch verkaufen. 

Wieviel Futter hast du denn in den Napf gegeben? Vielleicht haben sie nur wenig gefressen? So dass es nicht auffällt. Und sicher müssen sie sich auch erst an das neue Gehege gewöhnen. Lass sie erst mal möglichst in Ruhe, damit sie dazu Gelegenheit haben. Und stell den Napf auf den Boden. Mäuse leben ja normalerweise auf dem Boden und finden dort auch ihr Futter.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Futter lieber ebenerdig stellen. Gurken mochten meine Mäuse damals nicht. Ganz gut kamen Snacks mit Karotte oder Drops an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
02.02.2017, 13:14

Sog. Snacks und Drops sollte man gar nicht füttern. Das ist im Grunde Zuckerzeug. Hat kaum was mit natürlicher Ernährung zu tun.

2

Was möchtest Du wissen?