Märchenanfang

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Tonfall ist gelungen. Trotz "moderner Aspekte" (Schule, Klasse, Lehrer) hat es eine volksmärchenhafte Sprache.

Aber der Text muss noch gründlich korrigiert werden. Nicht nur die Rechtschreibung, sondern auch die Grammatik ist hier und da fehlerhaft. Gleich der erste Satz. Es müsste "deren Namen" heißen (statt "dessen Namen").

Die Zeichensetzung ist hier und da auch nicht ganz in Ordnung, und einsilbige Zahlen sollen ausgeschrieben und nicht als Ziffern angegeben werden. ("Nach drei Tagen ...", nicht: "Nach 3 Tagen".)

Ich finde das mit den Fehlern allerdings nicht schlimm. Das liegt eben nicht jedem. Am besten, Du lässt Dir das von jemandem korrigieren, der das gut kann.

Grundsätzlich klingts nicht schlecht :)

Aber wie schon gesagt wurde - schau dir die Fehler bei der Rechtschreibung genauer an :) Ebenso auf Beistrichsetzung und Satzbau achten. :)

Hört sich gut an nur Rechtschreibung hast du ein paar Fehler

Danke für den tipp

0

Was möchtest Du wissen?