Märchen Rotkäppchen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Internetseite kann ich Dir nicht benennen, aber anraten mit offenen Sinnen durchs Leben zu gehen.

Oft scheint es zunächst so zu sein, daß uns andere Schmerz zufügen. Bei genauerer Betrachtung aber zeigt sich dann nicht selten, daß genau in diesem Schmerz das Potential ruht, seine eigenen Kräfte zu erkennen, und alte und verkrustete Strukturen aufzubrechen - damit Raum für ganz neue Betrachtungsweisen entstehen kann.

Es entscheidet also jeder ganz allein ob er "nur" ein Opfer sein will, oder in Eigenregie sein Leben selbst gestalten möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei mal selber kreativ!

Rotkäppchen könnte den Wolf z.B. eines Verbrechens bezichtigen, so ähnlich wie dieses Mädchen, das Marco in der Türkei der Vergewaltigung bezichtigt hat, weswegen der lange Zeit unschuldig in einem türkischen Gefängnis saß.

Oder der Wolf wird wie Faust von Mephisto begleitet und dazu angestiftet, obwohl das eigentlich seinen Moralvorstellungen widerspricht.

Oder... (jetzt bist du dran)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen Film der "Rotkäpchen" heißt. Ich glaube auf Youtube gibt es den auch ausschnittweise (

). Der ist sehr lustig gestaltet und da ist der Wolf nicht der böse, sondern nur ein Reporter zur falschen Zeit am falschen Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer gibt denn solche Hausaufgaben, auf jeden Fall interessant.

Du kennst die Symbolik vom Wolf und Rotkäppchen? Dann kannst du dich sicher auch in den Wolf versetzen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk dir was aus.. sei doch einfach kreativ. Ist doch nicht so schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?