männliche Medizinerjungfrau hat aufgegeben?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Fakten auf den Tisch...

Wieviele Frauen (ich spreche von Frauen, nicht von halbgaren Mädels die grade erst seit kurzem wählen dürfen) sind SO wie du es beschreibst? Wieviele Frauen in deinem direkten Umfeld haben sich dir gegenüber denn so verhalten?

Du bist 21 Jahre jung, selbst noch auf dem Weg der Selbstfindung... nicht alle Mädels deiner Altersklasse sind in dem Alter schon absolut abgeklärt/ erwachsen/ realistisch/ gediegen. Sehr viele müssen sich und ihre Erwartungshaltung gegenüber anderen Leuten erst noch finden bzw. dies entwickeln im Laufe des Erwachsenwerdens.

Wenn du aktuell denkst das du die Nase voll hast von Dates, von den Mädels/ Frauen allgemein... dann lass es vorerst einfach. Konzentriere dich auf dein Studium, das ist schon anstrengend genug. Häng dich dort rein, mach gute Abschlüsse, mach nen gutes Praxisjahr etc.

Und wenn du fertig bist in ein paar Jahren schaut die Welt schon anders aus. Vorrausgesetzt du setzt dich in den Jahren bis dahin nicht weiter selbst unter Druck (das fördert sonst nur die Verbitterung, und Verbitterung steht niemandem).

Weißt, mit Anfang 20 sind die wenigsten Menschen schon erwachsen genug und selbstbewusst genug. Die meisten müssen sich erst finden und durch Erfahrung lernen wie sie sich verhalten können/ dürfen. Bis dahin ists für manche Leute ein weiter Weg/ ein heftiger Lernprozess. Heißt also, nicht jedes "komische" Mädel wird auch mit Mitte/ Ende 20 noch genauso oberflächlich und "komisch" sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goalie21
29.06.2016, 21:12

Das ist immer die beste Antwort. Man soll sich Zeiten. Auch das habe ich schon ausprobiert. Und was ist passiert? Nix. Gar nichts. Und wenn ich fertig bin ich 24/25. Welche Frauen will nen Typen Ü25 der nach 30 Sekunden abspritzt und sie nicht zum Quieken bringt wie ein Ferkel auf Heroin? KEINE. ABSOLUT KEINE. Oder bist du etwa ne Frau?

Und nein, diesen Dreck von Medizin schmeiß ich weg. Ich reiche diesen Monat noch die Extmatrikulation ein. Soll sich ein anderes Opfer sich später um das kranke Balg kümmern. Du hast kein Leben, sollst immer arbeiten für menschlichen Dreck. Ne Danke. Das war die größte Fehlentscheidung meines Lebens, natürlich überwiegt noch die größere Fehlentscheidung nicht ne charakterliche Sau geworden zu sein. Ich hasse mein Studium, mein Leben, mich selbst und meinen lieben, netten Charakter.

0

Viele Frauen sind so wie Du sagst. Aber es gibt auch einige wenige Perlen. Schau' sie Dir vorher an, bevor Du Dich auf eine einlässt. Man sieht den Charakter schon vorher, wenn man wach bleibt. Achte vor allem auf das, was sie sagen. Hör' genau hin. Sie sprechen vorher genau aus, wie sie drauf sind. Lauf' Ihnen nicht hinterher, sondern prüfe sie mit wachem Blick. Warte ab, wenn es sein muss, auch einige Jahre. Das ist besser als schlechte Beziehungen zu führen. Das verletzt sehr und dauert lange, bis es verheilt ist. Warte, bis eine auftaucht, die wirklich eine richtig gute Frau ist. Und dann ran an den Speck. Dann läuft es auch im Bett besser. Dass man bei unfreundlichen Frauen keinen hoch kriegt ist normal. Das fällt bei netten Frauen viel leichter. Du hattest es bisher mit den falschen Frauen zu tun (von denen es allerdings jede Menge gibt).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (19), als "halbgares Mädel was seit kurzem wählen darf", fühle mich gerade ein wenig in eine Schublade gesteckt.

Mein Freund (23), mit dem ich jetzt seit gut einem Jahr zusammen bin hat genauso gedacht und dann mich getroffen, ja ich lobe mich jetzt selbst. Er hatte vor mir auch keine Freundin und natürlich auch keine Erfahrung, aber das war nicht schlimm, mir gings nämlich auch so. Mit ihm hatte ich mein erstes Mal und ja es war ganz furchtbar, wohl für beide, aber das macht doch nichts, mein Gott. Dinge die man vorher nie gemacht hat, klappen beim ersten Versuch nicht gleich, so ist das doch nun mal.

Und warum legt keine Frau mehr auf den Charakter wert? Das stimmt doch gar nicht! Ich glaube du hast einfach nur mit den falschen Frauen Kontakt, anders kann ich mir das nicht erklären. Natürlich gibt es diese ganzen verh*rten B*tches, aber die gibt es überall und zum Ausgleich gibt es Frauen, die einen bedingungslos und aus ganzem Herzen lieben.

Ich an deiner Stelle würde nicht aufgeben. Weder dein Medizinstudium, noch Frauen! Wir sind doch wunderbare Geschöpfe, zumindest einige von uns, da machen wir uns jetzt mal nichts vor und Mediziner sind immer gefragt. Außerdem, wenn du ein schlechter Arzt werden würdest, würden dir deine Klausuren schon vorher den Wink mit dem Zaunspfahl geben.

Kopf hoch und nicht unterkriegen lassen, das Leben ist schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goalie21
12.07.2016, 11:11

Na ist doch toll dass dein Freund so viel mehr Glück im Leben hat und dich getroffen habe als ich es hab. Ich habe nur versagt bis auf dieses blöde Medizinstudium wo ich alles bestanden habe. Da habe ich mal nicht versagt.

Natürlich werfe ich das hin. Am 25. Juli läuft die Immatrikulation aus. Ich habe bisher keine Anstalten gemacht zu verlängern. Meine Wohnung habe ich bereits auf 1. September gekündigt. Möbel werden im August verkauft. Ich geh dann wieder nach Hause...der gescheiterte Top-Abiturient der Schülersprecher war und beliebt war, ist gescheitert in allen Bereichen. Bist du Studentin oder dein Freund Student? Da sind die Frauen am schlimmsten. Aber lasse einfach solche Weisheiten wie "Frauen die einen bedingungslos lieben" und genieß dein Leben und freu dich dass es dir so viel besser geht als anderen.

Schau mal solche Frauen treffe ich:

https://www.gutefrage.net/frage/sie-hat-mein-selbstbewusst-komplett-ruiniert?foundIn=related-questions

https://www.gutefrage.net/frage/was-steckt-dahinter-ich-kapiere-gar-nichts-mehr?foundIn=user-profile-question-listing

Lies dir das mal durch. Und nein, diese Ratte kenne ich nicht von einer Assi-Party oder aus dem Club sondern ausm normalen Leben.

0

 Hey Goalie21,

es tut mir Leid, sowas zu lesen und ich weiß nicht, was du schon für Erfahrungen mit Frauen gemacht hast. Scheint ja aber nicht so cool gewesen zu sein Ich (w,23) muss sagen, dass ich es gar nicht schlimm finde, dass du mit 21 noch Jungfrau bist. Sogar ganz im Gegenteil!! Es geht nicht darum, möglichst früh Sex zu haben. Und dieses Argument, dass du ein schlechter Arzt bist, weil du enttäuscht wurdest, stimmt nicht!! Ich bin auch Jungfrau und mir ist es wichtig, dass mein Mann nicht schon wer weiß wie viel Erfahrung im Bett hat, denn je mehr man (oder frau) schon so gesehen und erlebt hat, umso eher kommt man ins Vergleichen. Und ganz ehrlich. Das ist doch keine gute Basis für eine Beziehung, wenn deine Frau/Freundin dich immer mit anderen Partnern vergleichen würde. Aber weißt du was? Du ist noch so jung!! 21! Ich weiß, das ist in der heutigen Gesellschaft uralt, wenn es um das erste Mal geht, aber im Grunde hast du noch dein ganzes Leben vor dir. Freu dich auf die Frau die dich wirklich liebt und genieße es mit ihr!!! Und ich bin mir sicher, dass die noch kommen wird. Aber es ist nicht leicht, die richtig gut passende Partnerin an jeder Straßenecke zu finden. Und du bist es wert, wirklich geliebt zu werden und nicht nur eine Nummer zu sein. Und wenn du was Besonderes suchst und nicht nur eine schnelle Bettgeschichte, dann lohnt es sich wirklich zu warten. Wirklich!! Wie gesagt: Du bist noch so jung!! Du ersparst die damit eine Menge Enttäuschung und jede Menge Verletzungen. Denn je weiter du auf sexueller Ebene gehst, umso enger ist auch die Bindung zu dem anderen Menschen. Wenn das dann in die Brüche geht, ist das umso schmerzhafter. Sei froh, dass du diese Erfahrung noch nie machen musstest, denn das prägt ungemein. Was meinst du, warum so viele Mädels so sind, wie du sie beschreibst? Sie sind verletzt und haben ihr Herz schon so oft beim Sex verloren und danach gebrochen wiedergefunden. Denn ganz ehrlich: In jeder Frau steckt ein tiefer Wunsch, der schon immer bestanden hat: Geliebt und begehrt zu werden. Das ist so, und kann auch kein Mensch wegdiskutieren. Ich glaube, dass das viel zu wenige wissen, sich auf schlechte Dinge einlassen und dabei eben nicht das finden, was sie gesucht haben. Alle, Männer wie Frauen, haben einen "Liebestank", der immer UNBEDINGT voll sein muss. Und je mehr wir enttäuscht werden, umso größer sind die Löcher darin. Gerade dann versuchen viele, diese dringend benötigte Liebe IGENDWO HER zu bekommen. Aber letztlich werden sie dabei nur immer wieder enttäuscht.  Ihre Verletzungen landen dann bei netten Menschen, wie du scheinbar einer bist, weil sie oftmals vertrauenswürdig scheinen. 


Lass den Kopf nicht hängen! Die richtige wird schon noch kommen!! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht so genau, was du eigentlich hören willst, da ich aus diesem Gefühlsschwall keine Frage entnehmen kann, aber ich gebe einfach mal meinen Senf dazu:

Ich werde jetzt keine Diskussion anfangen, welches Geschlecht "böser" ist... Ja, es gibt Frauen, die Männer "ausnutzen, beschimpfen, beleidigen", aber die "Freundschaftszone" sehe ich da nicht auf der gleichen Ebene. Wenn frau kein sexuelles Interesse hat, ist das eben so, und das hat mann zu akzeptieren... und es gibt wahrscheinlich auch Frauen, die aggressiv werden, wenn mann im Bett "schlecht" ist, aber ich schätze, du würdest mir auch nicht zustimmen, wenn ich sagen würde, alle Männer wären misgonystische Schweine, oder? Deine Meinung scheint allerdings schon ziemlich fixiert zu sein, ich zitiere: "nur noch abstoßend und ekelhaft finde". Trotzdem stimmt es sicher nicht, dass jeder Typ, der sich langsam herantasten will, gleich rausfliegt. Mir fallen genug Frauen ein, die sich freuen würden, wenn ein Typ nicht nur auf das Eine aus ist! Und du bist ja nicht der einzige Mann über 20, der noch nicht besonders viel Sex hatte - da gibt es auch genug Frauen!

An deiner Stelle würde ich mal überlegen, ob ich nicht immer denselben Typ Frau aussuche und dauernd die gleiche Erfahrung wiederhole... und du solltest erstmal an deinem Selbstbewusstsein und an deiner Lebensfreude arbeiten, dann klappt es auch mit den Frauen. Denn jede Frau ist anders, aber was jede Frau anzieht, ist ein Typ, der sich mit sich selbst wohlfühlt und Spaß am Leben hat!

Versuch doch mal, Leute außerhalb der Uni kennen zu lernen, wenn du dich dort so unwohl fühlst. Reduzier dich nicht selber so sehr auf deine Jungfräulichkeit. Und es klingt vielleicht ausgelutscht, aber wenn du mal ne Frau findest, die zu dir passt, wird sie sich nicht daran stören, dass du kein Casanova bist, vielleicht sogar im Gegenteil... Selbstmitleid oder die in Stein gemauerte Ansicht, dass alle Frauen böse und die Welt gegen dich sind, wird dich aber sicher nicht vorwärts bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alsoooo das ich hier nach gefühlten 100 Jahren antworte liegt daran das mir langweilig war und ich ein wenig rumgeguckt habe und das hier gefunden habe
ich hab mir jetzt nur dein Text mal durchgelesen und die anderen Sachen nicht und muss dir teilweise widersprechen !!!!
Ich bin seit fast 4 Jahren mit meinem Partner zusammen und der war bis dato noch Jungfrau und das mit 24 !!!! Ich hatte mein erstes Mal mit 14 was ich persönlich einfach viel zu früh finde ....das aber ne andere Sache
Meinem Freund hab ich damals entjungfert und ihm all das beigebracht was er jetzt kann - egal um welche Art von sexuellen Handlungen es sich handelt ....
Klar ist es immer komisch am Anfang mit jemandem sex zu haben oder ähnliches wenn die Person keine Erfahrungen hat aber es ist auch toll weil man der Person noch vieles beibringen kann und das kann man wiederum auch als Vorspiel benutzen - jeder von uns fing klein an und war kein superhecht - Übung macht den Meister und wenn du die richtige Frau findest glaub mir dann wird es erst um so schöner :)  also setz dich nicht unter Druck und lass dir nicht alles gefallen von den weibern - die Mädels die sagen die brauchen nen richtigen "stecher" sind die jenigen die entweder jeden rüber lassen oder keine Ahnung haben worauf es wirklich beim GV an kommt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dein Studium fertig und ich glaube das du ein guter Arzt sein wirst. Das ist ein toller Beruf. Menschlichkeit ist sehr wichtig in diesem Beruf. Und eine Freundin wirst du auch noch finden, da bin ich ganz sicher. Du bist ja noch nicht in einem Alter wo alles noch offen ist. Wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goalie21
12.07.2016, 11:17

Ne, ich mache nichts mehr fertig. Meine Immatrikulation läuft am 25. Juli aus. Meine Wohnung habe ich bereits auf 1. September gekündigt. Möbel werden im August verkauft. Tja, vor drei Jahren Schülersprecher gewesen, mit Preisen überhäuft hier angefangen, top-Abitur gehabt. Naja, 3 Jahre später realisiert man wie gescheitert man eigentlich ist. Und ja, ich habe alles immer bestanden aber ich kann nicht mehr. Im September gehe ich nach Hause und dann mal schauen. Manchmal denke ich echt, es wäre besser wenn ich nicht mehr auf dieser Welt bin.

0

Dass du schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht hast ist natürlich schade.

Aber dass gerade ein Medizin-Student glaubt, dass alle Frauen gleich sind, ist ein bisschen seltsam.

Wenn du deinen Hass auf Frauen weiter schüren und aufrecht erhalten willst, ist das natürlich deine Entscheidung. Ich hoffe du weißt, dass du da vielen Frauen unrecht tust und deine Chance auf eine Partnerin mit deinem künstlichen Hass und Ekel verspielst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goalie21
28.06.2016, 19:57

Ja, bei Mediziner gibt es viel Idioten. Gehöre auch dazu. Hüte dich nur vor so einem Scheißarzt wie ich es bin später.

0
Kommentar von Schnuppi3000
28.06.2016, 20:01

Ach so, du willst dich nur in Selbstmitleid suhlen. Sorry, ich dachte du möchtest wirklich einen Rat.

3
Kommentar von Schnuppi3000
28.06.2016, 20:04

Ich kenne übrigens genug Medizinstudenten und Mediziner. Die meisten die's nicht drauf haben schaffen das Studium nicht. Wenn du also das Studium schaffst, ist die Chance relativ hoch, dass dein Selbstmitleid unbegründet ist.

0
Kommentar von Schnuppi3000
29.06.2016, 21:22

Du bist erwachsen und wirst schon wissen was du willst.

1

Ich denke das du einfach bisher nur auf oberflächliche frauen getroffen bist,aber du musst bedenken,dass ja nicht alle so sind.Gib doch nicht auf!Man erlebt Rückschläge das is klar aber ich denke das da drausen noch die richtige auf dich wartet die dich so mag wie du bist.

Die Welt ist so groß und es gibt so viele Frauen die nicht oberflächlich sind und die auch wert darauf geben wie du von der Art her bist.

Aber was ich dir im Allgemeinen als Rat geben will,ist das es auch auf deine Einstellung ankommt,denn wenn du so denkst wirst du die richtige ganz sicher verfehlen,weil du der Richtigen keine Chance gegeben hast.

Ich wünsche dir noch viel Glück und ich glaub das wird schon noch:)

LG 

Jennlolly


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goalie21
29.06.2016, 21:15

Na du als Frau, würdest du nen unerfahrenen nehmen bevor du hier so große Töne spuckst? Natürlich nicht.

0

Also ich bin 15 und denke wie du. In einer Partnerschaft ist sowas komplett egal. Wenn man sich wirklich liebt dann spielen solche Sachen KEINE Rolle. Also ganz ehrlich, mir sind Typen wie du tausend mal lieber als irgendwelche machos die die ganze stadt im bett hatten.

Irgendwann kommt die Frau die dich so liebt wie du bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goalie21
28.06.2016, 19:42

Du bist erst 15. Wenn du mein Alter bist, dann wirst du komplett anders denken glaub mir.

0
Kommentar von Chillida13
29.06.2016, 14:22

Wohltuende Ansicht einer 15-Jährigen.

2

Du solltest auf keinen Fall deinen Traumberuf an den Nagel hängen! Wie du gesagt hast macht es dir einfach spaß und das sollte es auch weiterhin.

Eine Freundin von mir würde alles geben um Medizin studieren zu können allerdings spielen unsere Noten momentan nicht ganz mit aber das ist eine andere Sache ;p Sie hat schon einige schlimme Erfahrungen gemacht, genauso wie ich (nicht auf Beziehungen bezogen) aber man sollte nicht aufgeben an gute Menschen zu glauben.

Ich finde es generell übertrieben von dir alle Frauen über einen Kamm zu scheren, es gibt nämlich fiele die nicht so sind wie du es beschreibst. Und nur wegen ein paar schlecht gelaufenen Romanzen seinen Traumberuf aufgeben... ein bisschen übertrieben find ich.

Vielleicht solltest du dich mal eine weile auf dich konzentrieren anstatt nach "Liebe" zu suchen und sie von ganz allein auf dich zukommen lassen. Ein Partner ist nur eine Ergänzung zu deinem Leben, du musst versuchen auch allein glücklich zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goalie21
28.06.2016, 19:52

Sagt jemand der glücklich vergeben ist, der Sex hat und alles. Glaub mir, das ist mehr Wert als dieses beschissene Medizinerdasein. Lass das ja bleiben. Ich bereue es zutiefst was ich mir da angetan habe.

Ja, das dachte ich auch immer die "Liebe" kommt von allein. Also bei mir kam sie bisher nicht. Wie auch, wenn man nix tut.

Und ich hasse diesen Scheißjob weil ich von der Menschheit einfach die Schnauze gestrichen voll habe und es nicht einsehe, für die meine Arbeit zu machen und sie auch noch zu heilen, damit man wieder so weitermacht wie bisher.

0

Geh doch dann fürs erste in ein Bordell! Dort kannst du es üben und wenn du meinst das du es langsam kannst? dann wag dich an die Frauen. Was du da beschrieben hast, stimmt einfach nicht! Du musst dich auch trauen Frauen anzusprechen! nimm mich als Beispiel. Ich hatte mein Leben lang angst vor Spinnen, bis ich gestern eine riesige Spinne auf meinem Balkon gesehen habe und ich dachte mir, ich stehe jetzt mein Mann! Also stand ich vor der Spinne ungefair 5 min, bis mein Vater mich angeguckt hat und gefragt hat, was denn mit mir los ist. Ich ging in mein Zimmer und wollte das Handtuch werfen... Aber nicht mit mir! Ich bin wie ein Mann zurück, hab die Spinne an den Beinen gepackt und aus dem Balkon geworfen!Seid dem und das ist nur ein Tag her, nehme ich ständig Spinnen in die Hand...
Also was lernen wir daraus? Geh in eine Bar und quatsch einfach jede an, die du findest! Trink am besten etwas, dann geht es auch viel leichter.. Sei selbstbewusst, denn darauf kommt es am meisten an! Mein großer Bruder sah früher aus, wie der letzte Idiot...😂 Trotzdem hatte er jede Woche (Ich übertreib echt nicht) eine Neue mit nach Hause geschleppt... Jetzt ist er dick, (nur sein Gesicht hat sich gebessert) und trotzdem ist er mit einer schlanken hübschen Frau verlobt; siehst du? Das schaffst du auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goalie21
29.06.2016, 21:09

Ins Bordell gehen finden Frauen noch schlimmer als Jungfrau zu sein. Frauen können nie den Mann nehme wie er ist. Ist er Jungfrau schlimm, war er im Bordell noch schlimmer. Aber wir sollen die Frauen nehmen wie sie sind. Frauen sind so ekelhaft.

0

Alter. Du bist erst 21. Das wird schon noch. Kopf hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinen Frust und deine Unzufriedenheit im realen Leben genauso offensichtlich an die Öffentlichkeit trägst, wirst du auch mit 50 noch eine "männliche Medizinerjungfrau" sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goalie21
29.06.2016, 21:16

Du bist auch ne Frau oder. Sowas kann nur von Frauen kommen.

0

Was möchtest Du wissen?