Männlich - wenig bis garkein Lustgefühl - nicht homosexuell - keine hingezogenheit zu Frauen mehr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Blutwerte schön und gut. Aber es gibt auch andere Gründe, keine Lust zu haben, z. B. vielleicht ist durch einen Sturz/Unfall die Wirbelsäule verschoben.

Auch zuviel sitzen schadet der Männlichkeit. Treibe Sport und ernähre dich gesund mit viel Gemüse und Obst.

Allerdings:

Du träumst von der großen Lieben und von starken Gefühlen, hast Liebeskummer, denkst viel zu viel darüber nach, was eigentlich mit Dir los ist.

Das viele überlegen macht Dich unsicher und mangels "Erfolg" noch unsicherer. Dein Körper reagiert auf das "viele Nachdenken" ... und produziert zu wenig Hormone. Ein probates Mittel kann L-Argenin sein, welches bei mangelnder Männlichkeit hilft (dauert zwar etwas...aber es wirkt).

Kopfmäßig darfst Du Dich nicht von Enttäuschungen leiten lassen. Beziehungen können klappen, oft tun sie es nicht. Aber, es gibt einige Tipps, wie man eher die Richtige findet.

Schau nicht nur auf Po und Brust ... mehr in die Augen. Suche kein "Traumweib", wie es viele leider machen, vergleiche nicht, jede Frau ist anders. Achte auf die Mädels, die nicht im Mittelpunkt stehen, eher auf die, die nicht im Rampenlicht stehen. Weder Haarfarbe noch Körpchengröße spielen wirklich eine Rolle, sondern eigentlich nur der chemische Prozess des "sich riechen könnens".

Lege mehr Wert auf Freundschaft, Gefühle,Geborgenheit, als auf die reine Körperlichkeit, die ergibt sich dann von selbst. Sei freundlich, gehe auf die Mädels ein, aber sei kein Narr, und lass Dir alles bieten.

Apropos "sich riechen" können ... viel Körperpflege, zu oft duschen, baden, abseifen, Rasierwasser kann auch dazu führen, das Verbindungen nicht klappt, weil der "Duft" der Liebe ständig verdeckt oder abgewaschen wird. Es sind nun mal die natürlichen Gerüche, die Verführen.

Ein verschwitzter Sportler hat meist nur deshalb mehr Erfolg bei den Frauen, weil sie verschwitzt sind und die Ursinne bei den Frauen aktivieren.

Sei ganz normal, übertreibe nicht, gebe Dich immer so, wie Du bist ... nicht wie Du vielleicht sein möchtest. Sei ehrlich zu ihr und zu Dir selbst. Zweifel an Dir selber ... ist nicht gut, sowas mag niemand gleich zu Anfang.

Und merke Dir ... hänge Deinen Gefühlen nicht zu arg nach, wenn es nicht klappt. Andere Mütter haben auch sehr liebenswerte Töchter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du leidest zur Zeit unter Liebeskummer. Das ist mit einem Drogenentzug beim Junkie vergleichbar . Kälte und Lustlosigkeit,gefühlslosigkeit anderen Frauen gegenüber sind typische Symptome . Musst erstmal mit allem abschließen und keine angst vor einer neuen Beziehung haben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das nennt man A-sexuell und ist soweit ich weiß vollkommen normal und keine Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?