Männl. o. Weibl.?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Maskulinum (Männl.) 92%
Femininum (Weibl.) 8%

8 Antworten

Maskulinum (Männl.)

Griechisch von Johannes. Jannis Niederl. und fries. Kurzform bzw.griech. Form von Johannes: im Dt. gelegtl. seit Mitte des 20.jh. belegt. Jannis kommt von Johannes und bedeutet: "Gott ist gnädig, Gott hat sich erbarmt".

Maskulinum (Männl.)

Ich kenne nur Männer mit diesem Namen. Aber es gibt ja genug Namen, die für Männer und Frauen gelten.

Maskulinum (Männl.)

Ich glaub männlich. Den Namen Jannes find ich aber schöner

Was möchtest Du wissen?