Männervibrator beim Freund gefunden - bin sehr verunsichert. Soll ich ihn darauf ansprechen, oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sprich mit deinem Freund ruhig drüber, allerdings bitte nicht in vorwurfsvollem Ton! Womöglich benutzt er das Ding seit Jahren nicht mehr, vielleicht benutzt er es, weil er gelegentlich Lust auf Selbstbefriedigung hat.

Er kann es schlimmstenfalls auch benutzen, weil er von dir was vermisst. Aber wenn ihr nicht darüber redet, wirst du es nie erfahren.

Ihr könnt das Spielzeug dann später ja auch in euer Sexleben mit einbeziehen, wenn es ihm nicht peinlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

Nein, ich würde Ihn nicht explizit darauf ansprechen.

Wenn es dich persönlich sehr stark belastet, dann kannst Du es ruhig ansprechen, jedoch bedenke das Selbstbefriedigung  was persönliches und weder was unnormales oder obzönes ist. 

Viele befriedigen sich selber, obwohl ein Partner vorhanden und das Liebesleben gut ist.

Egal ob Mann oder Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein natürlich nicht ansprechen? Warum und mit welchem recht? Er hat ein recht auf seine privatsphäre und selbstbefriedigung ist ganz normal.

Und jetzt bitte nicht wieder die standardbegründung "ich hab aber angst igm nicht zu reichen" . Dann musst du mit deiner denkweise allein klarkommen und daran arbeiten, denn so zu denken ist einfach falsch.

Und er hat dir auch nichts verheimlicht, weil er dir davon gar nicht erzählen muss, es gibt also keinen vernünftigen grund ihn auf seine selbstbefriedigung anzusprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirarmor
07.11.2016, 11:47

Klar, hat er ein Recht auf Selbstbefriedigung. Aber gerade, weil das was normales ist, kann man sehr wohl auch darüber sprechen. Und nicht das Thema tabuisieren.

Und in einer Partnerschaft kommt man doch zuweit mit Problemen zurecht. Ich verstehe dich schon, es gibt keinen Grund für Vorwürfe, meinst du, da hast du ja recht.

0
Kommentar von daria78
07.11.2016, 11:50

Eine Frage impliziert keinen Vorwurf. Und selbst wenn es sie stören würde, verstehe ich nicht, warum ihr hier aggressiv Einfluss auf ihre Meinung nehmen wollt.

1
Kommentar von daria78
07.11.2016, 11:58

Du spuckst halt einfach auf jede Frau, die nicht bedenkenlos alles hinnimmt, was ihr Partner (sexuell) will - deine Denkweise.

0

Ach, das ist doch ganz einfach, nimm nächstes mal deinen eigenen Vibrator mit und bau es in euerLiebesspiel mit ein und bei der Gelegenheit kannst du doch das Gespräch darauf bringen, dass es ja auch Vibratoren für Männer gibt...

Du musst lockerer werden, alles was Spaß macht, zusammen oder auch alleine ist doch was Schönes!

Keep cool!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist ein MÄNNERvibrator? und was verunsichert dich nun genau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, wenn dich was verunsichert solltest du es kommunizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich ihn an, weil es dich belastet. Sonst steht in eurer Beziehung etwas zwischen euch.

Aber was verunsichert dich daran?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tannibi
07.11.2016, 11:40

Wild guess: Dass sie/er ihm "nicht genug" ist.

0

Was möchtest Du wissen?