Männertitten weg bitte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie trainierst du denn im Mc Fit? 

Bau erstmal Muskeln auf. Das Fett verschwindet dann langsam von selbst.
Ich glaube, du trainierst einfach nicht intensiv genug.

Ich trainiere z.B. nur daheim, und habe mit 130 Kilo Gewichten in einem Jahr ca. 10 Kilo Muskeln auf- und 30 Kilo Fett abgebaut. Und ich bin schon 37.

Dabei trainiere ich momentan nur 2 mal 60 min in der Woche Kraft. Dazu täglich zusätzlich 30 min. Cardio. Evtl erhöhe ich bald auf 3 mal wöchentlich.

Wenn du nur ein wenig die Gewichte ohne Anstrengung bewegst, bringt dir das nichts. Du brauchst einen guten, an deine Bedürfnisse angepassten Trainingsplan, in welchem auch wirklich alle Muskelgruppen (Auch Beine) trainiert werden. 

Du musst lernen, im Training richtig Gas zu geben. Ausreichend schwere Gewichte, dabei eine saubere Übungsausführung bei kontinuierlicher Steigerung der Gewichte oder der Wiederholungen. 

Dazu eine angepasste, gesunde Ernährung. Wenn du das langfristig machst, wirst du Fortschritte machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausdauersport, viel Eiweiß, an 6 Tagen die Woche keinen Zucker oder Zucker Ersatzstoffe, keine schnellen Kohlenhydrate (Stärke, Kartoffeln, Getreide, Nudeln, usw) sondern nur Kohlenhydrate aus Hülsenfrüchte. Am 7. Tag darfst du alles essen aber schau trotzdem auch auf die Mengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährung umstellen auf "Low-carb-high-fat", also wenig Kohlenhydrate und viele gesunde fette, dadurch wird die Körpereigene fettverbrennung angeregt und man muss zum abnehmen nicht hungern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du deine trainingsmethoden überdenken und dich von einem fitnesstrainer beraten lassen, weil immer das gleiche training dich nicht weiterbringt. ich bin bei FitnessFirst und dort eigentlich nur in den kursen und habe auch einen eigenen trainer. 

Ansonsten solltest du Dir mal aufschrieben für zwei wochen was Du gegessen/getrunken hast und was du genau trainiert hast.

Und ein check beim arzt ist auch net verkehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?