Männerbrust wird langsam zur Frauenbrust ... Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist hormonell bedingt; bei Übergewicht gerät der Hormonhaushalt ebenfalls aus dem Gleichgewicht. Wenn es mit Abnehmen insgesamt nicht weggeht, dann bleiben nur die ärztlichen Alternativprogramme.

Hallo!

Wie ernährst du dich denn?

Versuch möglichst wenig Fastfood zu dir zu nehmen. Erkundige dich woher dein Fleisch kommt. Veil Fleisch aus konventioneller Haltung stammt von Tieren die mit Überdosen an Hormonen (Östrogen) gefüttert werden. Das kann sich, je nach persönlicher Konstitution, durchaus bemerkbar machen, vor allem wenn es über längere Zeit mit der Nahrung "eingenommen" wird!

Nun ja, Fast Food ist auf meinem Speiseplan ( leider ) oft dabei =( ... Obst und Gemüse sieht mein Körper kaum ... würde es denn durch '#einfaches'' abnehmen evlt. verschwinden ?

0
@Klausenmann

Frauen bekommen durch Abnehmen viel kleinere Brüste, also Männer höchstwahrscheinlich auch..?

0
@Klausenmann

Nun, helfen wird es bestimmt. Abnehmen ist in deinem Fall nicht verkehrt. Es ist viel Fettgewebe bei einer solchen "Brust"-Entwicklung beteiligt. Und wenn du mal älter bist, wirst du es dir danken, dass dein Herz und deine Gelenke (zB Rücken, Knie...) weniger belastet sind.

Was die lieben Hormone angeht: Im Fastfood wird eben auch Fleisch verwendet, das Östrogenreste enthält, das sind weibliche Hormone, und die lassen nun mal die Brust wachsen!

Brust hin, Brust her, Tu deinem Körper den Gefallen und überwinde dich zu mehr Gemüse und Obst, bitte!

0

Das sind weibliche hormone die das verursachen... lass dich vom Arzt beraten

das ist eine akute gewebskrankheit! außerdem ist es eine akute muskulatursfehlbildung!

diesen rat kann dir ein arzt geben.

Was möchtest Du wissen?