Männerbehaarung attraktiv?

12 Antworten

Mit Deiner Vermutung liegst Du - so glaube ich - sehr richtig. Liest man hier immer wieder. Je jünger die Frauen, um so weniger haben Körperhaare eine Chance.

Ich finde, Haare gehören zu Männern und es gefällt mir auch. Aber ich gehöre ja auch schon zu den älteren Semestern. Irgendwie finde ich es seltsam, dass man unbedingt im Gesicht ein Gestrüpp herumtragen muss, ansonsten aber wie ein Babypopo daherkommen sollte.

Gab es bei dir auch eine Zeit, in der du Männerbehaarung nicht toll fandest?

0

Ich bin mir nicht sicher ob man sich immer von Trends leiten lassen muss. Grundsätzlich gilt, dass das was mir gefällt auch mein Maßstab ist. Soviel vielleicht vorweg. Aber ich will der Frage auch nicht ausweichen. Auf jegliche Körperbehaarung zu verzichten, ist mir zu viel. Brust, Bauch, Rücken und der Intimbereich sind bei mir rasiert. Aber dann ist auch gut. Arme und Beine gehen mir zu weit, aber wer auch hier auf Haare verzichten will, soll es tun. Wichtig ist für mich nur, dass man sich in seiner Haut wohlfühlt.

Hallo,

das sich jetzt jeder überall rasiert, das ist doch wieder eine „Modeerscheinung“ und jeder muss dabei sein, damit er „in“ ist.

Ok, Frauen haben sich schon immer an den Beinen und unter den Armen rasiert, aber mehr, das war dann, glaube ich, eher die Ausnahme.

Aber jetzt ist es ja schon fast ein „Muss“, denn alles andere ist ja unhygienisch.

An einen Mann gehört, meiner Meinung nach, auch Körperbehaarung. Alles andere finde ich nicht gerade aufregend, ganz im Gegenteil.

Und ob es so toll ist, vereinzelt an einem „Kaktusstachel“ hängen zu bleiben - jetzt mal übertrieben dargestellt-, ebenso, wenn alles glatt und kahl ist, das ist wirklich Ansichtssache!

Wie Du darauf kommst, das Behaarung unhygienisch ist, versteh ich nicht ganz. Dann dürfte ein Mann auch keine Bart haben.

Wenn sich eine Person nicht pflegt, dann ist es egal ob er behaart ist oder nicht, es ist ekelhaft.

Der Gedanke einen Mann an der Hand zu nehmen und an der Handoberfläche ist es kratzig, weil dort rasiert wurde, stell ich mir nicht wirklich toll vor.

Männer mit Behaarung sind meiner Meinung nach auf jeden Fall viel anziehender.

Liebe Grüsse!

Ich empfinde Körperbehaarung jeder Art, von Kopf-und Barthaaren abgesehen, als abstoßend. Aber wie du bereits sagtest, wird dir meine Meinung nicht viel weiterhelfen.

Wer hat den nicht gern ne Rhododendron Hecke unter den Armen? :D

0

Ich bin noch sehr jung und finde männliche Körperbehaarung sehr attraktiv. Natürlich sollte man immer gepflegt sein.

Wenn die Achselhaare schon auf 50 Meter Entfernung zu sehen sind und ich nicht mehr erkennen kann ob es sich um einen Mann oder einen Affen handelt, geht das für mich nicht mehr.

Die Wörter sagen es ja schon:

MÄNNLICHE KÖRPERBEHAARUNG

Ich will einen männlichen Mann. Daher ja: Körperbehaarung NICHT wegmachen und wenn dann nur bis zu einem bestimmten Maß.

Ich finde es nicht schön, wenn Mann ganz nackt im Gesicht und am restlichen Körper ist. Ist aber Geschmacksache, also machs wie es dir gefällt.

Lg

Was möchtest Du wissen?