(Männer) Wer hat für mich Tipps zum Thema ,,Gesichtsrasur"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wichtig ist wie einige schon geschrieben haben den Schaum mindestens 3 Minuten einwirken zu lassen. Am billigsten, schonensten und gründlichsten, geht es so:

Einen ordentlichen Rasierpinsel und Rasiercreme aus der Tube oder ein Stück Rasierseife kaufen. Dazu einen Rasierpinsel, am besten aus Dachshaar, Borsten tun's aber auch.

Vor der Rasur Duschen. Dann Den Rasierpinsel mit heißem Wasser einweichen, ausschütteln und kurz in Wasser tauchen. Etwas Seife vom Stück aufnehmen oder etwas Rasiercreme aus der Tube in die hohle Hand oder Seifenschale geben. Dann mit dem Pinsel aufschäumen und schön im Gesicht verteilen. Einwirken lassen.

Dann Rasieren.

Hinterher mit kaltem Wasser das Gesicht abspülen und mit einem Frisch gewaschenen Handtuch abtrocknen. Das frische Handtuch ist wichtig um keine Keime in die Mikroverletzungen einzubringen, die bei jeder Rasur entstehen. 

Dann noch etwas after Shave ins Gesicht oder mit einem angefeuchteten Alaun Block drüber fahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mloeffler
21.03.2016, 22:41

z.B. Palmolive Rasierseife Stück ca. 0,99 € hält ein paar Monate.

0
Kommentar von answer559
21.03.2016, 23:24

Super Antwort, danke!

0
Kommentar von drachenfreund
21.03.2016, 23:50

Sehr gut

Ich weiß, jeder hat seine Vorlieben, aber eine gute Alternative zu Dachs und Sau sind für mich eindeutig Synthetikborsten. Nicht nur den Tieren zuliebe, sondern auch wegen des guten Gefühls auf der Haut und der leichten Handhabung. Mit günstigen Dachsen nicht zu vergleichen. Die Pinsel müssen nicht extra eingeweicht werden, kurz mit Wasser anfeuchten und dann klappts schon mit dem Schaum.

Gibt es für wenige Euro auf jeden Fall bei Rossmann, dm und Müller (unter 10 Euro). Das sind die mit den schwarzen Borsten.

0

Viele machen etwas falsch, indem sie sich schäumen und sofort rasieren. Am Besten ist es, wenn man es etwas einwirken lässt und dann rasiert. Zwischen Gel und Schaum gibt es eigentlich keinen Unterschied. 

Gel kostet mehr, man hat aber dafür mehr Inhalt, da man es erst aufschäumen muss, was es wieder ausgleicht. Meiner Meinung nach, schafft man es nie, das ganze Gel zu verwenden. Es bleibt immer etwas übrig, z.B. zwischen den Finger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bevorzuge Rasiergel. Das hinterlässt weniger Irritationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Schaum hab ich auch. An sich geht der gut. ich rasiere allerdings nicht mehr nass, einfach weil trocken schonender zu Haut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?