Männer und Socken beim Sex

8 Antworten

die meisten Männer wie auch ich ist es das Problem das einige dann keinen hoch bekommen das blut wird dahingepumpt wo der Körper es am wichtigsten brauch und das ist nun mal um die Körperteile warm zu halten da aber der Penis des mannes sowie die Eier meistens gekühlt gehalten werden müssen außer beim Sex pumpt der Körper das Blut nicht in sein ding hinein sondern in die Füsse so ist die Antwort kalte Füsse nicht verkehrt ! es giebt dann aber auch männer die schlampig sind oder zu faul diese beiden erklärungen kann ich euch als mann geben bei mir trifft ersters zu bei einem freund von mir 2eres

Ich wüsste nicht was das für einen Unterschied machen sollte. Also bei mir wäre es Unachtsamkeit, weil es in meinen Augen nebensächlich, wenn nicht sogar unwichtig ist ob Mann Strümpfe an hat oder nicht. Darauf sollte man eigentlich nicht achten, weil man sich beim Sex normaler Weise auf was anderes konzentrieren sollte, als ob Mann die paar unscheinbare (sollte man meinen) Stofffetzen an hat oder nicht.

Wer allerding darauf besteht, die Socken anzubehalten, da könnte man jedenfalls denken, dass derjenige seine Füße nicht zeigen will, weil damit irgendetwas sein muss was man nicht gerne zeigen will. Vielleicht fühlt Mann sich auch wohler damit. Es gibt einige Gründe.

Das ist einfach eine praktische Angelegenheit bei Affären mit verheirateten Frauen. Wenn es mal schnell gehen muss, dann muss man(n) weniger anziehen!

Was möchtest Du wissen?