Männer und Eifersucht....

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das ist situationsabhängig, ob es verständlich ist, eifersüchtig zu sein.

  • Ist dieser "Kumpel" ein Aufreißertyp oder verklemmt, hetero oder schwul?
  • Läuft die Beziehung momentan gut?
  • Hat der Kumpel eine Freundin?
  • Wie lange ist der Kumpel ein Kumpel? Hat er schon einmal zugegeben, in sie verliebt gewesen zu sein?
  • Was verstehst du unter "mal"?
  • Hat die Freundin historisch belegt die Neigung, sich gerne mal auf mehreren Männern Schoß zu setzen?
  • Kennt er Ex-Pärchen, bei denen ein ähnliches Verhalten als Negativbeispiele dienten?
  • Hat er ein gesundes Selbstbewusstsein?
  • Hängt er an ihr?
  • Hatte er schon vieeeele Freundinnen? (also du merkst, die gleichen Fragen andersherum)
Suboptimierer 25.06.2014, 09:07

Alles in allem hilft es dir persönlich nicht viel, wenn du die Gründe für eine Eifersucht wüsstest. Selbst wenn du ihm sie unter die Nase bändest, wäre er trotzdem noch eifersüchtig.

Die Frage ist, ob ihr damit zusammen leben könnt.

0
Deaumelinchen 25.06.2014, 09:14

Mein Kumpel ist schwul...daher besteht überhaupt kein Grund dafür... Nur das weiß mein Freund noch nicht...bzw. ich hatte noch nicht die Gelegenheit es ihm zu sagen..weil er mir seit gestern nicht mehr antwortet wegen dieser Sache. Wir sind noch frisch verliebt da denke ich ist bei ihm die Eifersucht schon etwas stärker ausgeprägt....

0
Suboptimierer 25.06.2014, 09:19
@Deaumelinchen

Dann verstehe ich nicht, warum du so einen Trara machst. Wenn du ihm sagst, dass dein Kumpel schwul ist, wird die Sache für ihn gebont sein.
Ich dachte, es ginge um Grenzfälle.

Sein einziges Problem könnte noch sein, dass ihr soviel miteinander in letzter Zeit gemacht habt, dass er gar nicht weiß, was er alleine machen soll. Hat er nicht auch noch Freunde, mit denen er zum Beispiel mal einen Männerabend machen könnte?

Plant das am besten früh genug, damit dein Freund nicht alleine abhängen muss und selber den Abend für sich rechtzeitig gestalten kann.

0
Suboptimierer 25.06.2014, 09:23
@Deaumelinchen

Also schlecht wäre: "Ach übrigens, ich mache gleich etwas mit einem guten Freund. Tschüüss. Hab dich lieb."

0
Deaumelinchen 25.06.2014, 09:30
@Suboptimierer

Naja genau so ähnlich hab ich mich per sms von ihm verabschiedet da er meinte das er auch noch beschäftigt sein wird...aber das wird schon wieder.

0
Suboptimierer 25.06.2014, 09:42
@Deaumelinchen

Du musst ihn ja nicht eifersüchtiger machen als nötig. Sprich das nächste mal vorher mit ihm darüber.

Wenn du Eifersucht bei ihm provozierst, um von ihm einen Liebesbeweis zu erhalten, läuft an anderer Stelle etwas schief.
Liebesbeweise einzufordern ist immer schlecht.

Auch falls du fragen willst: "Was liebst du an mir?" ist Vorsicht geboten, denn dann gibt er dir anscheinend nicht das, was du benötigst.

0
Ich weiß das man das nicht verallgemeinern kann

So ist es. Manche Menschen (männlich wie weiblich) sind (krankhaft) eifersüchtig - andere nicht.

Auch wenn die Freundin nur mal etwas mit ihrem Kumpel unternehmen möchte?

Das hat dann wohl eher etwas mit "besitzergreifend sein" zu tun.

Grundsätzlich gehe ich mal davon aus, wenn jemand kein grundsätzliches Vertrauensproblem hat und neben der Partnerschaft auch noch andere Interessen und Freundschaften, gesteht er dieses auch dem Partner zu.

AsuraDeYien 25.06.2014, 08:21
Das hat dann wohl eher etwas mit "besitzergreifend sein" zu tun.

Naja, ich bin auch eifersüchtig wenn mein Schwarm etwas mit anderes Jungs unternimmt. Das ist völlig normal, man darf es ihr nur nicht verbieten und sie bitten es zu unterlassen. Dann kann man in meinen Augen von Besitzergreifend sprechen.

1
Gerneso 25.06.2014, 08:46
@AsuraDeYien
ich bin auch eifersüchtig wenn mein Schwarm etwas mit anderes Jungs unternimmt

Ist denn Dein "Schwarm" Deine feste Freundin?

Mit Schwarm bezeichnet man ja eher jemanden, den man gerne als festen Partner hätte. In dem Fall kann man natürlich nicht davon ausgehen, dass der Schwarm die Gefühle erwidert und natürlich empfindet man andere Personen in ihrem Umfeld als ernstzunehmende Konkurrenz - anders ausgedrückt, man hat Angst, dass sie Gefühle für einen der anderen haben könnte.

In einer festen Partnerschaft, die glücklich ist und wo Vertrauen in diese Liebe besteht, sollte man kein Problem damit haben, wenn der Partner sich mit Kollegen oder Freunden des anderen Geschlechts gut versteht.

0
AsuraDeYien 25.06.2014, 09:04
@Gerneso

Man sollte es nicht verbieten. Aber in meinen Augen sollte ein wenig Eifersucht vorhanden sein, da man dann die Freundin nicht als Selbstversändlich sieht und sich ein wenig mehr um die Beziehung kümmert.

Natürlich sollte man nicht den Kontakt verbieten, da stimme ich vollkommen zu. :)

0
Gerneso 25.06.2014, 09:13
@AsuraDeYien
Natürlich sollte man nicht den Kontakt verbieten

Nicht nur "verbieten" ist tabu, sondern schon der permanente Ausdruck von Eifersucht kann den anderen Partner zu Recht sehr nerven und das Gefühl vermitteln, dass der Partner kein Vertrauen hat. Ein selbstbewußter und in sich ruhender Mensch läßt sich sowieso nicht vorschreiben, wann, wie lange und wie oft er seine Freunde trifft. Wenn jemand da auffallend eifersüchtig reagiert, fühlt sich der Partner eingeengt und NICHT glücklich.

0

natürlich können Männer wie auch Frauen eifersüchtig werden. es kommt auf die stärke der Gefühle, die man zueinander hat, hauptsächlich aber auf die höhe des vertrauens an, welches in einer guten Beziehung herrschen sollte. wenn sich dein freund vernachlässigt oder hintergangen fühlt, könnte es schon mal Probleme geben. miteinander reden ist wichtig.

*grins

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft ;-)

Wie schon erwähnt, es gibt Solche und Solche. Aber es ist laut eines Berichts den ich mal gesehen habe bei Männern die Eifersucht stärker ausgeprägt als bei Frauen. Das liegt am sogenannten "Platzhirsch Verhalten" und ist in den Genen verankert seit der Steinzeit. Jeder Mann möchte der Einzige sein für seine Frau und handelt unbewusst dementsprechend. Jeder andere wird als Rivale angesehen und so behandelt.

Ein Tip. Eifersucht ist ein Mangel an Vertrauen.

Er Vertraut dir nicht und will dich eher kontrollieren und leidet unter Verlustangst. Jemand schreibt hier was von besitzergreifend, dem Stimme ich zu. Wenn du was mit deinem Kumpel machen möchtest, tue es, er wird es akzeptieren müssen, auch wenn ihr in einer Beziehung seid, kann er es dir nicht verbieten. Du musst damit nicht umgehen können, sondern dein Freund und wenn er dich liebt, wird er es auch.

AsuraDeYien 25.06.2014, 08:20

Eifersucht ist völlig normal. Wenn eifersucht keine Rolle spielt kann man - in meinen Augen - nicht von Liebe sprechen.

2
Phoenix1865 25.06.2014, 08:40
@AsuraDeYien

Eifersucht ist in einem gewissem Maß, nie verkehrt, sag ich nichts gegen, aber wenn sie nicht mal mit einem Kumpel weggehen kann, ist es nicht normal. Warum sollte sie deswegen ihre sozialen Kontakte vernachlässigen? Man kann auch ohne Liebe Eifersüchtig sein!!

0
AsuraDeYien 25.06.2014, 08:58
@Phoenix1865

Streitet keiner ab.

Er Vertraut dir nicht und will dich eher kontrollieren

Woher nimmst du dir das Recht zu Urteilen ob er kein Vertrauen hat? Du stempelst eifersucht so ab:

"Er ist eifersüchtig? Er misstraut dir! Er will dich kontrollieren!".

Kompletter Unfug in meien Augen.

0
Phoenix1865 25.06.2014, 10:10
@AsuraDeYien

Das Recht nehme ich mir raus, weil wir Meinungsfreiheit haben. Du meinst also, nur weil ich eine andere Sicht der Dinge habe, als Du , habe ich unrecht. Finde ich interessant & kann nur mit dem Kopfschütteln. Und als Unfug wird immer die Meinung anderer bezeichnet!!

0

Es kommt wohl immer auf die Situation und den Menschen selbst an. Eifersucht ist auch immer ein Zeichen von Liebe, man sollte seinen Partner aber nie aus Spaß oder Langeweile eifersüchtig machen.

Wenn du mit deinem Kumpel was unternehmen möchtest, dann sollte dein Freund sich auf dich verlassen können. Vertrauen ist das A und O.

Das kann man nicht im geringsten verallgemeinern und schon gar nicht vom Geschlecht abhängig machen. Außerdem ist es eine Frage der Situation.

In jedem Fall gilt: Gesunde Eifersucht ist ein Liebesbeweis. Krankhafte Eifersucht ist Freiheitsberaubung.

Eifersucht? Wie bei Frauen sind auch die Männer eifersüchtig. Manche mehr, manche weniger.

Ich habe letztes mal eine nicht nette Bekanntschaft gemacht. Ich hab ein Mädchen kennengelernt und wir verstanden und schnell. Nach 2 Wochen hatte ich Drohungen bekommen von einem Typen der eifersüchtig war.

Ich finde man kann nicht pauschal sagen wie man mit sowas umgehen soll. Und Ja, es kann sein dass er eifersüchtig wird wenn sie etwas mit einem anderen Jungen macht!

Das kann man nicht verallgemeinern. Es gibt solche oder solche, also entweder total eifersüchtig oder auch gar nicht. Genauso wie es bei den Frauen auch ist

  • Bei größter Zuneigung und niedrigem Selbstwertgefühl mit wenig Vertrauen zum Partner sind Männer und Frauen schnell eifersüchtig!

  • aufrichtig und liebevoll aufklären, dass das eine (Ausgehen) mit dem anderen (Liebe zueinander) nichts zu tun hat!

wie Du schon schreibst: dass kann man überhaupt nicht pauschal beanworten!

Der eine ist halt schnell eifersüchtig, der andere nicht ... trifft auf Frauen genauso zu!

Du frägst hier nach Männern? Von welcher "Altersklasse" (hier) ist die Rede???

ich nicht, aber meine frau will auch nichts mit kumpels unternehmen

wenn sie so etwas wollte, wäre sie nicht meine frau, dann kann sie sich einen streamline, modernen partner nehmen, der so etwas als normal empfindet

is egal ob männlein oder weiblein,liegt an jedem selber,und wie man damit umgehen kann ? vertrauen schaffen...

Was möchtest Du wissen?