Männer Toilette?

4 Antworten

Riecht es hier nach Troll?

Warum sollte ein transexueller Mensch auf dem Weg zu seinem inneren Geschlecht umkehren? Man unterbricht keine Hormontherapie, warum auch?

Das ist doch nur pubertäre Fantasie..........

1

Ich bin 24 , und urteile bitte nicht über andere wenn du keine Ahnung hast danke. Warum sollte jemand eine HST unterbrechen? Wahrscheinlich weil dieser den Blutdruck erheblich negativ beeinflusst

1
53
@translina

Okay,

aber wenn du eine HST machst musst du ja vorher schon als Frau gelebt haben, also warum lebst du jetzt als Mann? Du fühlst dich ja als Frau und nimmst dich als solche wahr!

Zumindest die wenigen transexuellen Menschen welche ich kenne würden keinesfalls eine Herrentoilette mehr aufsuchen.

0
1
@Ursusmaritimus

Wahrscheinlich weil ich selber nicht weiß was ich will ... und aus der Nummer mit den neuen Namen komme ich so schnell auch nicht wieder raus. Hatte mal angefragt was getan werden muss um den alten Namen wieder anzunehmen. Das wäre praktisch das selbe Procedere. Nur ohne Gutachter aber mit persönlicher Ansprache beim zuständigen Amtsgericht. Und ich muss es eben wissen wer mich wie wahrnimmt. Noch vor ca 1 Jahr wurde ich kaum als Mann wahrgenommen. Nachdem aber der Blutdruck schon auf fast 150/100 war und Organisch keine Ursache zu finden war wurde mir angeraten die Hormone erstmal abzusetzen und zu schauen und siehe da Blutdruck war danach nach ca 3 Monate fast stabil auf 130/85

1
53
@translina

Für den Blutdruck gibt es Medikamente, aber dein inneres Geschlecht musst du Selbst finden!

Viel Glück!

3
1
@Ursusmaritimus

Stimmt Medikamente die mir dabei geholfen zu haben eine Schuppenflechte zu entwickeln (Bisaprolol)

1
40

Es gibt viele Gründe, wieso Transmenschen eine Hormonersatztherapie abbrechen. Bei manchen kann es zum Beispiel passieren, dass sie aus gesundheitlichen Gründen keine Hormone mehr nehmen können. Und andere fühlen sich so bedroht, dass sie keinen anderen Ausweg sehen

0

Bester Kompromiss: Herrentoilette, aber dort konsequent in die Kabine.

27

und warum nicht auf die Frauentoilette und in die Kabine?

0
27
@Ostbahn

Wenn der FS mittlerweile optisch wieder als Mann wahrgenommen wird, kann es Ärger geben.

1
1

@ZiegemitBock Genau das meine ich ja , bisher gab es keinen "Ärger" aber wenn mich zum Beispiel am Wochenmarkt oder beim Einkaufen viele als Mann wahrnehmen gehe ich davon aus das dieses eben auch so auf Toilette ist. Mit der Kabine ist bestimmt eine gute Idee aber viele Männer Toiletten haben nur eine davon und es kam schon vor das diese fast 10 Min besetzt war und ich habe dann draußen dumm gewartet ....

0
53
@translina

Das ist sogar weniger ein Problem!

In allen Konzerten ist es doch normal das Frauen die Männerkabinen okkupieren, umgekehrt wäre es ein strafwürdiges Verbrechen.

Für mich gilt "Frauenkleidung" Sie, "Männerkleidung" Er!

1
27
@Ursusmaritimus

Muss ich (weiblich) wenn ich Jeans und Karohemd trage, demnach auf die Männertoilette? ;-)

1
53
@ZiegemitBock

"Verkleidest" du dich als Mann würde ich dich männlich ansprechen, kleidest du dich als Frau wie ein Mann verbleibt die weibliche Ansprache.

0
53
@ZiegemitBock

Gefühlsentscheidung und wie man an meinen Eheentscheidungen feststellen kann gelegentlich fehlerbehaftet!

Aber von meinen transexuellen/crossdressenden Bekannten her extrapolierend kann man in aller Regel das "Geschlecht darstellen wollen" erkennen.

0
27
@Ursusmaritimus

Ja, da pflichte ich Dir natürlich bei. Man kann es halt nur nicht an der Kleidung alleine festmachen, darauf wollte ich hinaus. ;-)

1

Geh da hin, wo Du Dich am sichersten fühlst

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Sollte es nur noch Unisex-Toiletten, also Toiletten für alle Geschlechter, geben?

Angeregt durch eine Frage aus der Community von einer Transgender, wollte ich die Meinungen dazu sammeln!

Sollte es nur noch Unisex-Toiletten geben (Toiletten für alle)?

-> Gründe dafür und dagegen

-> eure eigene Meinung

edit:
Nach Google-Recherche zum Thema ein Beitrag vom Deutschlandfunk gefunden
http://www.deutschlandfunkkultur.de/unisex-toiletten-kulturkampf-ums-klo.2156.de.html?dram:article_id=375345

...zur Frage

Wo gehen Transsexuelle eigentlich aufs Klo?

Ein Transsexueller ist eig. ja ein Mann der eine Frau sein möchte. Aber wo gehen diese z.B. auf öffentlichen Toiletten aufs Klo ?

Auf die Männertoilette oder auf die Frauentoilette ?

...zur Frage

Spüren Transsexuelle Frauen im Penis das selbe wie Männer?

Wenn eine Frau Transsexuell ist oder nachträglich einen Penis an operiert bekommt spürt sie dann das selbe wie ein Mann?

...zur Frage

Wenn man eigentlich transsexuell, ist auf welche Toilette auf geht man?

Also wenn man fachwörtlich transsexuell ist, geht man dann eigendlich auf die Männertoilette oder auf die Frauentoilette. Weil stell dir mal vor, du bist jetzt so ein Junge und machst dich zum Mädchen, wo geht man dann hin auf die Männer- oder Frauentoilette?

...zur Frage

im Notfall auf die Frauentoilette?

Darf man als Mann im Notfall (Schlange vor dem Männerklo am Fussballplatz, Männertoilette defekt usw.) auch die Damentoilette benutzen. Frauen machen das umgekehrt ja relativ häuftig, wenn die Schlange vor dem Klo lang ist.

...zur Frage

Wäre es denkbar unisex Toiletten auf Schulen einzuführen?

Ich bin transgender und bin es leid, nicht wie jeder normale Mensch in der Schule aufs Klo gehen zu können. Die die mich nicht kennen sprechen mich dumm an wenn ich aufs Mädchen Klo gehe (ich seh nämlich auch aus wie ein junge), aber aufs Jungs Klo gehen kann ich Nicht, weil die die mich kennen für ein mädchen halten (habe mich noch nicht geoutet). Und mit dem Problem bin ich vermutlich nicht alleine. Obwohl, auf unserer Schule vielleicht schon. Auf jeden Fall habe ich mir überlegt mich bei den nächsten Schülersprecher wahlen aufstellen zu lassen und unter anderem zu versuchen an unserer Schule Unisex Toiletten einzuführen. Das würde keinem weh tun, und Leuten wie mir das Leben vereinfachen. Denkt ihr sowas wäre möglich? Immerhin gibt es solche Toiletten in anderen Ländern schon.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?