Männer mit wenig Haaren - ganz ab oder Kränzchen dran lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob totale Glatze oder nicht hängt meiner Meinung nach auch von der Kopfform ab! Ich finde, es gibt Kopfformen, die sehen als totale Glatze einfach nicht gut aus; dann doch lieber das Kränzchen mit einem kurzen Schnitt behalten. Was allerdings überhaupt nicht geht, sind die klassischen Versuche, den Haarschwund zu kaschieren (die berühmten langen Strähnen, quer über die Platte gekämmt) oder etwa gar richtig langes Resthaar.

Mein Geschmack gleicht dem meiner "Vor-Schreiber".

Aber: Wer beklagt, dass sich Frauen viel zu sehr vom gängigen Modebewusstsein gängeln lassen, der muss auch Männern das Recht zugestehen, ihr Aussehen selbst zu bestimmen. Also: wer sein Kränzlein mag, der soll es gern behalten. Und wer seine paar Resthaare bis zu den Ellenbogen wachsen lassen will, (was mir gar nicht gefällt), der soll es ruhig tun!

Das ist rein eine Sache des Selbstbewusstseins des jeweiligen Mannes. Ich würde dann auch Glatze bevorzugen- wenn dann das ewige rasieren nicht wär.

Ich finde ein 'Kränzchen' altmännerhaft. Rasiert wirkt weit ansprechender.

Sagen wir mal konservativ. Beobachte mal die, die abrasieren - irgendwie alle überzogen? Wahrscheinlich um einen Minderwertigkeitskomplex zu übertünchen?

0

Hallo Candy,

das ist doch heutzutage überhaupt kein Problem. Ich würde den "Rest" abrasieren oder ganz kurz (max. 6mm). Übrigens wirkt das auf Frauen meistens sehr erotisch.

Also, mach Dir wegen Deinem Kopf keinen Kopf. :-)

LGY

Ich würde eine Glatze tragen und dazu stehen.

Alles andere sieht mehr als komisch aus .

Aber in der natürlichen Form, oder? Jede Überhöhung ist dann doch auch nicht so das Wahre?

0

Was möchtest Du wissen?