Männer in Beziehung - Sexfantasien mit anderen Frauen?

15 Antworten

Männlich: Also zu erst einmal...alleine, dass er die Wahrheit zu dir sagt, sollte dich freuen...ich mag ehrliche Menschen und finde, dass das eine der wichtigsten Dinge in einer Beziehung sind.

Zu der Tatsache an sich kann ich sagen: Ich war vor kurzem noch mit einer Frau zusammen (2 Jahre haben wir geschafft) und ich habe sie über alles geliebt...immer wieder mal wenn ich Sexfantasien hatte, hatte ich sie mit ihr...ein Paar mal wenn ich eine andere schöne Person gesehen habe, fragte sich etwas in mir "wie sieht die wohl ohne Klamotten aus?" oder sowas in der Art :) Natürlich fies, wenn man sowas dem Partner direkt aufschwatzt, aber die Gedanken sind ja frei...aber das wichtigste ist, dass man seine Partnerin NIEMALS betrügt und, dass die Partnerin niemals eifersüchtig auf Fantasien sein sollte.

Wenn es daran liegt, dass das Sexleben in einer Partnerschaft nicht mehr so gut läuft, können solche Fantasien (wenn sie häufiger sind) einfach reduziert werden, indem man versucht diese auf die Partnerin umzusetzen :D

Naja und zur Frage direkt...ich habe öfter solche Fantasien, bin jetzt Single und habe sie umsomehr^^ Aber ich schäme mich nicht dafür und ich hätte auch kein Problem damit, wenn meine Freundin solche hätte, solange sie mir treu bleibt und sie mich immer noch gerne bei sich hat =)

sag mal was bist du denn für Eine? ;-)

Wieso darfst du so voller Vorurteile sein und die Aussage -eines einzigen Mannes- stellvertretend für alle Männer auffassen?

Ich weiß nichtmal, welche Sexphantasien ich im Traum habe und wenn ich es wüsste wäre das egal, nur Traum. Ich weiß aber welche Sexphantasien Frauen und Männer gewöhnlich so haben. Das steht in irgendeinem Buch von so vielen im Regal ;-) Frauen sind keinen Deut besser, nur anders.

Müsste ich nun pauschal alle Frauen vor verurteilen, weil sowas in einem Buch steht?

Wie wäre es denn, du lässt mal völlig beseite was dein Freund so sagte, erkundigst dich, was in der Natur so üblich ist und nichtmal Fantasie sein muss. Natur betrifft alle Lebewesen der Erde, nicht nur Tiere, auch Menschen.
Ebenso sind gewisse Dinge natürlich, folglich unterliegt auch mancher Mensch mit viel Gehirn egal welchen Geschlechtes gewissen Natürlichen Tricks. Versuche z.B. mal krampfhaft die Augen offen zu halten wenn du siehst es fliegt gerade ein Insekt genau darauf zu.

Es gibt also natürliche Tricks die mehr können als manche Fantasie. Wäre dem nicht so, wären zumindest die Nationen zum aussterben betroht, die Verhütungsmittel kennen und anwenden können ;-)


Es ist nicht immer und pauschal so, aber es ist meistens der Fall, dass zumindest erotische Gefühle getriggert werden, die ganz speziell von bestimmten optischen Reizen getriggert werden. Das drückt sich seltener in konkreten "Fantasien" aus, sondern beläuft sich vielmehr auf einen Gedankenblitz, der einen Bruchteil einer Sekunde einnimmt und schnell wieder verklingt. Es ist aber für gewöhnlich kein bewusster Konflikt zwischen Triebimpression und Ratio des Mannes vorhanden, vielmehr ist der Mann gefühlsmäßig "auf der sicheren Seite". Das liegt nicht zuletzt daran, dass eine "geile Frau" einen daran erinnert, wie geil man seine eigene Frau findet. Wenn dein Partner sich gedanklich erst auf die Finger klopfen müsste, bevor die Fantasie abklingt, weil er fühlen würde "Oh, die will ich aber auch gerne haben", dann hättest du Grund zur Sorge. Wenn es aber eher eine Kette von "geiler Eindruck" über "geile Frau" nach "wie geil meine Frau ist!" ist, solltest du dich freuen, dass dein Freund dir ehrliche Einblicke in seine Sexualität gewährt und versuchen, das Gesagte nicht überzubewerten, sondern authentisch zu verstehen. Es war ja auch schon vorhanden, bevor er sich entschieden hat, monogam mit dir zusammen sein zu wollen.

Ach noch eine kleine Anmerkung: Witzigerweise kenne ich "Allerwertester" als Umschreibung für das Gesäß. Liest sich witzig, dass Männer mit dem A... denken. ;-)

1

Naja, er kann sicherlich nicht sagen dass JEDER Mann bei JEDER hübschen Frau sofort daran denkt,mit ihr ins Bett zu springen. Da wertet er meiner Meinung nach auch die Männer ab, die haben auch mal andere Dinge in ihrem Leben zu tun. Aber ich gebe ihm insoweit recht dass Männer (aber auch Frauen!) natürlich auch sexuelle Phantasien mit anderen Menschen als dem Partner haben. Das ist normal und doch nicht schlimm, das bedeutet ja nicht dass man es dann wirklich gerne auslebemn würde.Aber vorstellen darf man sich doch alles


warum sollte jeder Mann mit jeder Frau ins Bett springen wollen?

Was hätte jeder Mann davon, wenn er jederzeit jedes Auto probefahren könnte? Würde das jeder wollen?

Wie, nein, aber mit jeder Frau in die Kiste wollen schon? Komische Logik.

Wie sieht es bezüglich Leib und Magenspeise bei Männern aus, oder darf man sowas nicht als Vergleiche heran ziehen?

Also sind Männer bei anderen Dingen nicht so verwöhnt, anspruchsvoll?

1

Also ich hatte nie eine beziehung (16Jahre) aber ich glaube dazu trotzdem was sagen zu können. JA ich denke jeder hat so Fantasien auch in einer Beziehung hat (was er aber nicht kontrollieren kann), aber da muss man sich keine sorgen machen weil er dich trotzdem über alles liebt (wahrscheinlich/wenn er der richtige ist) und wie er es dir auch sagte meint!!! ^^

Was möchtest Du wissen?