Männer-Frauen Regeln

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo elle1996,

wie schon erwähnt wurde, das sind uralte 'Regeln', die irgendwann einmal entstanden sind. Ich persönlich finde aber, dass man diese Regeln ganz schnell vergessen sollte. Das führt schließlich auch nur zu Erwartungen (gerade bei Frauen), die dann wohlmöglich nicht erfüllt werden und dann ist man wieder verunsichert.

Es ist doch egal, wer wen zuerst anspricht und mit dem Geld kann man auch abwechselnd einladen oder man legt zusammen, eben so wie es passt. So handhabe ich das jedenfalls mit meinem Partner. Ich finde solche Regeln führen immer nur dazu, dass es Stress gibt, denn wer viel Erwartet, der kann auch bitter enttäuscht werden. Ich finde es viel schöner und harmonischer, wenn sich alles von alleine zeigt.

Grüße, Acromantula

Ich finde das alles ziemlich veraltet und seh keinen Sinn darin. Wieso muss Frau warten, bis sie angesprochen wird und warum soll immer der Mann für die Frau zahlen, obwohl Frauen / Mädchen selbst schließlich auch Geld haben? Die einzige Regel, die man meiner Meinung nach ruhig noch befolgen darf ist dass der Mann die Türe aufhält, aber zwingend muss das auch nicht sein.

als mädchen mag ich diese Regeln selbstverständlich aber als Junge würde ich sie glaub ich nicht bevolgen: Sie sind ganz schön überholt. Allein dass der Junge immer zahlen soll ist doch albern und unfair! Gleichberechtigung ist das wichtigste! :)

Das sind teilweise veraltete Regeln. Mädchen/Frauen haben ihr eigenes Taschengeld bzw. verdienen auch, warum sollten sie nicht auch bezahlen und einladen?

Hätte ich meinen Mann damals nicht angesprochen, wäre ich heute nicht mit ihm verheiratet.

Zu den anderen Punkten: Wenn ein Mann bezahlen möchte, kann er das gerne. Erwarten würde ich das aber nicht. Die Initiative muss nicht immer vom Mann kommen.

Man muss sich schon entscheiden. Wenn man emanzipiert sein will, dann auch mit allen Konsequenzen.

Dummie42 02.06.2012, 19:19

Konsequenzen hat so was Negatives, es ist doch wohl von Vorteil, dass sich Frauen heute nicht mehr aushalten lassen müssen. Wenn immer der Mann bezahlt, führt das zu einer unguten Verpflichtung ihm gegenüber, während er wiederum das Gefühl entwickelt bestimmte Gegenleistungen erwarten zu können. Strenge Rechnung gute Freundschaft, das gilt auch in Beziehungen.

0

Das sind keine Regeln, sondern überholte Ansichten. Wobei es schon vor 60Jahren so war, das getrennte Kasse bevorzugt wird.

mir sind solche regeln scheiß egal. ich mache das was ich für richtig halte und meine freundin meckert nicht ;)

Wenn eine regel ist, dass du jedes mädchen schlägst, dass dir nen korb gibt, schlägst du sie dann? wenn mädchen auf einen jungen stehen, sollen sie dann jahre warten bis er sie anspricht...

elle1996 02.06.2012, 19:26

nein, das wär ja idiotisch und irgendwie was anderes. Aber mit dem Grundgedanken stimme ich dir zu. Und du lädst sie nie ein?

0
Ruud22 04.06.2012, 16:16
@elle1996

ich zahl ihr eigentlich alles. ich bin 16, sie 15....

0

also ich finde es gehört sich eig schon das der junge bzw. der mann anspricht usw. aber leider sehen das die meisten jungs heute nicht mehr so...!

Also er bezahlt, er spricht an, er läd ein

Was ist das denn für eine Frage? Beide zahlen oder aber mal der, mal der, keinesfalls immer der Junge. Und es lädt der ein, der etwas Bestimmtes unternehmen will. Übrigens, wir haben Gleichberechtigung.

elle1996 02.06.2012, 19:19

das mit der Gleichberechtigung is mir klar und ich bin ja slebst nicht so wirklich dafür (das immer der Junge zahlt) Und die Frage war ja was ihr davon haltet

0
Dummie42 02.06.2012, 19:29
@elle1996

Na, gar nichts halte ich davon, es wundert mich nur, dass im Jahr 2012 überhaupt noch so eine Frage kommt. Es sollten immer beide zu gleichen Teilen zahlen. Etwas anderes ist es, wenn einer von beiden schon Geld verdient, der andere aber noch nicht. In dem Fall, wird der Auszubildende geldmäßig wahrscheinlich etwas mehr geben, aber das kann ja auch das Mädchen sein.

Im übrigen geht es mir wie Kaendesha. Hätte ich damals darauf gewartet, dass mein Mann mich anspricht, wäre aus uns garantiert nichts geworden.

0

Warum soll der Mann bezahlen?

Damit sich die Frauen dann vom Ersparten ständig neue Schuhe kaufen können?

Jeder hat sein Geld.

Was möchtest Du wissen?