Männer auf Diät - geht das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich sage auch: Diäten bringen nichts.

Ernähre dich ausgewogen, iss z.B. Vollkornbrot oder Müsli mit fettarmem Joghurt und ohne zugesetzten Zucker. Das macht dich satt.

Nasche wenig, aber verbiete es nicht ganz. Lass die Finger von Sahnesoßen, Pommes, Chicken Nuggets und sonstigem fastfood.

Bereite dir dein Mittag vor: schmier dir Brote oder nimm Salat mit. So hast du in der Pause etwas zu essen und verfällst nicht in so fiese Sünden wie Käsebrötchen vom Bäcker oder irgendsowas.

Iss viel Obst und Gemüse, z.B. Gurke und Möhre mit Dipp. Vor allem, wenn der Heißhunger kommt.

Trinke keine Cola, Limo, Eistee. Wasser oder verdünnte Schorle ist ok.

Bewege dich! Treppe statt Fahrstuhl, Fahrrad statt Auto.

Gänzlich ohne Bewegung geht es nicht. Es gibt übrigens Fitnessstudios, die 24 Stunden geöffnet haben!

Eine Diät bringt überhaupt nichts... Mit einer Diät trainierst du nur deinen Körper hinterher mehr Energie (Fett) zu speichern.

Eine komplette Ernährungsumstellung bringt etwas.

Auch wenn du keine Zeit für ein Fitnessstudio hast, solltest du zumindest täglich 30 - 45 Minuten Zeit aufwenden für Übungen die du zuhause machen kannst.

Gesunde Ernährung (keine Diät) und Bewegung ist das einige was auf Dauer hilft.

Ich würde versuchen meinen Alltag umzubauen, um z.B. Sachen wie Joggen oder Radfahren zu machen.

Ich denke Diät ist der falsche Weg und hilft wenn nur kurzfristig mit der Gefahr des Jojo-Effekts.

Wenn du wenig Zeit hast, kannst du es einmal mit HIIT Training probieren. Dauert oft nur 20 min, ist aber besonders effektiv, weil der Puls während des Trainings so hoch ist. Gibt hunderte Videos auf YouTube zum Probieren.

Die FdH Diät.

Was möchtest Du wissen?