Männer: ab wann seht ihr SIE als eure Freundin?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Solange es nichts Festes ist, ist es noch etwas Lockeres^^. Und was fest und was locker ist, definiert jeder anders. Da ihr allerdings bereits zusammen intime Zärtlichkeiten ausgetauscht habt, würde ich Euch mindestens als Beziehungspartner einstufen. In der Regel tut man sowas ja nicht mit mehreren Leuten.

Was nun seine Nachrichten wie "Ich vermisse Dich", wie auch "Schlaf gut meine Liebste", betrifft, habe ich da vollstes Verständnis für. Vermissen kann man genausogut auch einen Bekannten und wenn er Dich mit "Liebste" anspricht...also komm schon ! :)

Du solltest Dich entscheiden, wie DU eigentlich zu ihm stehst, wenn Du Dich über solche Nachrichten von ihm wunderst. Vielleicht muss ja Dein Herz erst noch warm werden. Bei Mädchen/Frauen dauert das meist etwas länger. Und so wie ich ihn einschätze weiß er das auch und ist sicherlich in dieser Hinsicht geduldig.

Deshalb mein Tipp: Lass seine Nachrichten ruhig geschehen, bis Du Dir wirklich sicher bist, dass Du zu ihm gehörst. Und wenn das mal so weit sein sollte, dann kannst Du Dich doch ebenfalls mal in einer Nachricht beispielsweise mit "Deine Maus" verabschieden :)

Viel Glück Euch beiden ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phiemag
06.03.2017, 13:19

Ok, wir hatten gestern Sex 🙈

Ich weiss, dass ich verliebt in ihn bin und mir echt gut vorstellen kann, dass das mit uns wunderschön werden könnte. Ich würde es super gerne wagen. Aber ich weiss nicht, wie der Schritt vom Dating in eine Beziehung funktioniert. Bin was das angeht sehr unerfahren. Ich hatte einige lange Beziehungen, die aber noch mit dem klassischen "Willst du meine Freundin sein?" Begonnen haben... 😅

Vielen Dank! Du schreibst wirklich super lieb und nicht so abwertend wie viele in diesem Forum! Grosses Lob! x

1

Hmm, es am Sex fest zu machen ist die gängigste Definition. Diese hat aber das Problem, dass jemand, mit dem ich Freundschaft+ habe oder eine Prostituierte, mit der ich Sex habe, nicht als meine (feste) Freundin bezeichnen würde.

Ich glaube, es ist für mich eher so ein Gefühl, ab wann ich dazu bereit bin, mit der Frau vor meiner Familie und meinen Freunden als Paar aufzutreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein subjektiv brauche ich für diese.. ich nenn es mal "Statusbeförderung" ein "Ich liebe dich." und ein nachfolgendes Gespräch in dem das geklärt wird.

Aber das lässt sich unmöglich pauschalisieren und selbst wenn du jetzt weißt, wie es bei mir aussieht, hilft dir das wohl nicht bei deinem Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

M(20) Hallo,

das ist von Beziehung zu Beziehung anders, wenn sich im allgemeinen kein Gesprächsbedarf bezüglich von Gefühlen stellt, so kann es sein das die Paare sich einfach in einer Beziehung betrachten aber noch nie konkret darüber gesprochen haben ob sie zusammen sein wollen.

Sie wissen einfach das sie nun zusammen sind...

Andererseits sehe ich es eher kritisch, denn beide Partner müssen auf irgendeine Art und Weise ja Kommunizieren und wenn einer der beiden sich nicht in der Beziehung sieht, kann es schnell zu Missverständnissen kommen!

Ich persönlich würde es aber so handhaben das ich sage nach einer tieferen Intimität (Kuss, Händehalten, Sex etc.) sollte dem Partner schon klar gemacht werden das man sich in einer Beziehung mit ihm fühlt um sicherzugehen das also alles genau zwischen Kennenlernen und Beziehung abgesteckt ist.

Ein Gespräch wie man zum Partner steht und ob man sich eine Beziehung mit ihm vorstellen könnte halte ich für absolut notwendig um gemeinsam richtig zu starten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey, also bei mir und meiner freundin war das sehr ähnlich (beide 19)

wir haben kurz nachdem wir uns kennengelernt haben schon angefangen miteinander rumzumachen und später auch sex zu haben und auch so haben wir  jeden tag miteinander geredet, zusammen sachen unternommen etc. nur wussten beide nicht genau, ob der andere was festes will.

ich war sehr froh, als sie mich eines tages einfach ganz direkt fragte:" was genau ist das jetzt für dich zwischen uns?" wir wollten beide das gleiche und sind jetzt ein paar, seitdem läuft es besser denn je :)

du könntest mal versuchen, in der öffentlichkeit seine hand oder seinen arm zu nehmen und so durch die stadt zu laufen. sowas macht man eigentlich nur mit seiner freundin, wenn er sich dagegen nicht wehrt kannst du in ohne angst fragen, vermutlich denkt er dann schon längst ihr seid ein paar :D falls ihr das schon so macht dann frag ihn erst recht.

ich persönlich würde solche sachen wie er nur zu einem mädchen schreiben, von der ich auch mehr will als nur sex... gibt natürlich auch andere typen aber für mich hört es sich schon so an als würde er dich als seine freundin haben wollen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

w21, ich brauche unbedingt das gespräch. auch wenns nur besteht aus "sind wir eig zusammen?" - "ja / nein". erst wenn es offiziell ist und man sich auch gegenseitig den freunden und der familie vorstellt mit den worten "das ist mein/e freund/in bzw mein/e partner/in", erst dann ist man wirklich zusammen, finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist allgemein mit "wenn er/sie deine Bedürfnisse über seine/ihre Eigenen Bedürfnisse stellt", ganz einfach zu definieren. Ist das nicht so, so ist keine echte Liebe vorhanden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür braucht es 5 - 10 mal Sex, ein bisschen gemeinsame Zeit und - wichtig - wenn sie meine Freunde oder meine Familie kennenlernt (oder ich ihre).

Braucht es dazu dieses Commitment-Gespräch?

Nein. Das nervt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?