Mängelbericht vom tüv, wie teuer wird es den Schaden zu beheben?

5 Antworten

Was kostet ein Satz reifen? Ein paar Schuhe? Ein Stück Fleisch?

Ist es der ganze schweller? Oder nur eine kleine Stelle?

Wie lange willst du den Wagen noch fahren? Soll es eine „tüv“ Reparatur werden oder soll die Kiste noch den nächsten und übernächsten tüv überstehen?

Frag doch einfach mal in einer kleinen Werkstatt nach... die kommen dir bestimmt entgegen

‚Unter der Hand‘ schätzungsweise 200-250€, in der Werkstatt mit Rechnung 400€

Material ungefähr 120 € zzgl. 19% MwSt.

Der Arbeitslohn hängt sehr davon ab, wo Du die Arbeiten ausführen läßt. Eine freie Werkstatt wird dafür ca. 200 - 300 € + 19% in Rechnung stellen. Bei einer Vertragswerkstatt wird es wesentlich teurer.


Ohne den Schwller und die Bremsleitungen gesehen zu haben kann man dazu keine Aussage treffen.

Lass dir mal von einer Werkstatt einen KVA erstellen.

TüV durchgefallen - Mängel genannt aber nicht im Mängelbericht?

Moin,

war eben beim TüV, dieser sagte mir das die Achsmanschetten gewechselt werden müssen, im TüV Mängelbericht steht dies nicht drin.

Kann der TüV Prüfer wenn ich zur Nachuntersuchung fahre, dies wieder bemängeln?

...zur Frage

KFZ Isntandsetzung / Neuaufbau?

Guten Abend, Ich möchte ein gebrauchtes Verkaufsfahrzeug erwerben. Das KFZ, welches ich mir angesehen habe hat einen sehr guten Kofferaufbau ohne Mängel. Das Fahrzeug ist ein Fiat Ducato Bj 2003, Km 250000, Zulässiges Gesamtgewicht 4,5 T,

Das Chassis hat u.A. die folgenden Mängel:

Querträger vorn links durchgerostet

Querträger vorn rechts durchgerostet

Längsträger vorn rechts durchgerostet

Rahmentragende Teile auch Hifsrahmen Beginnende Korrosion

Bremsleitungen vorn und hinten beginnende Korrosion

Radhaus vorn links durchgerostet

Bodengruppe vorn rechts durchgerostet

Getriebe undicht

Motro ölfuecht

Ich würde gerne wissen, ob, sollten die verrosteten Teile fachgerecht ausgetauscht und neu verschweißt werden, Das Fahrzeug als solches wieder seine volle Tragfähigkeit von 4,5 Tonnen über einen Zeitraum von 4 - 5 Jahren zurückerhält. Ich würde dann auch Motor, Getriebe und Kupplung austauschen lassen.

...zur Frage

Mängelbericht und fahren?

Hallo,

ich hatte einen Mängelbericht für mein Motorrad. Habe jetzt alles so repariert und daran rumgeschraubt das die "Mängel" behoben sind. Ich muss noch bei der Polizei/TÜV vorfahren. (In 1 Woche) Nun zur eigentlichen frage :D

Darf ich trotzdem jetzt schon rumfahren?

...zur Frage

Laufrichtung Winterreifen

Hallo zusammen,

ich finde die Aussagen im Netz sehr widersprüchlich. Vielleicht wird auch Laufrichtung unterschiedlich gedeutet?! Ich versuche mir mal so zu helfen:

*************** **************** AUTO-HECK * <----- * * --------> * * O * * O * * * * * *************** ****************

Nehmen wir an, das oben wären Winterreifen, die sogar rund und nicht eckig sind. Links der Skizze ist die Fahrtrichtung (also vorne vom Auto), rechts das Heck (hinten).

Oben an den Reifen ist ein Rotationspfeil der beim "Vorderrad" in Fahrtrichtung zeigt. Beim "Hinter"rad zeigt er in "Drehrichtung", wie sich das Rad beim Vorwärtsbewegen drehen würde.

Welches Rad ist richtig angebracht?? Das linke oder das rechte (egal, ob vorne oder hinten, es soll die linke Autoseite sein)

Bisher, war es rechts gemacht worden. Jetzt habe ich wie links drauf und meine, dass der Wagen weniger aus der Spur rutscht.

Welcher ist richtig?

Danke und Gruß Christian

...zur Frage

Auto von privat mit gefälschtem tüv gekauft?

Hallo, ich habe mit letzte Woche Sonntag ein auto angeschaut und bei den waren die Gelenke vorne (querlenker, spurstange, bremsleitungen etc.) Verostet.

Ich habe dann einen Preis mit neuem tüv ausgehandelt.

Gestern fuhr ich wieder hin um das Auto mit neuem tüv zu holen, als ich heute bei mir auf die hebebühne bin dachte ich, ich seh nicht richtig. Bremsleitungen noch verrostet etc.

Bei den Gelenken kann ja sein das er durch kam, weil nix durchgerostet ist, aber egal bei welchem tüv ich war, sobald die bremsleitungen nur leicht angerostet war wurde sie bemängelt. Hier ist sie nicht nur leicht angerostet und auf dem tüv Bericht steht nichts davon.

Wie kann ich da jetzt weiter vorgehen? Weiss ja nicht ob da jetzt noch mehr Mängel sind, so gut kenne ich mich auch nicht aus, weiss eben nur das bremsleitungen bei mir immer bemängelt wurden.

Kann das schwarz tüv gewesen sein?

Falls ja wie geh ich weiter vor?

Danke euch schonmal

...zur Frage

TÜV-Kriterien - Rostige Kotflügel und Schweller - Reperaturplichtig für neuen TÜV?

Wenn bei fälligem TÜV die Radkästen am Kotflügel angerostet und die Blechteile hinter der Kofferraumklappe durchgerostet sind o.ä.,ist es dann ein Mangel der behoben werden muss? Soviel wie ich weiss,darf doch auschliesslich nur an tragenden Teilen und Bremsen kein großer Rost sein.Für alles andere gibt es dann nur eine ''Empfehlung'' zum Ausbessern und Reparieren.Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?