Mängel nach Einzug in neuer Wohnung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die in Österreich anwendbaren Gesetze kenne ich nun nicht genau - aber grds. habt ihr nur Anspruch auf das, wie es bei der Besichtigung gesehen angemietet wurde und nachweislich zugesichert war.

"Renoviert" und "Standard" reicht keinesfalls aus :-(

Wenn man nicht vorher eine exakte Mägelliste erstellt und die bis zum Einzug behoben vereinbart (Unterschriften), kann man dies eben nicht nachträglich als Mangel geltend machen.

G imager761

In jedem Fall solltest Du ALLE Mängel unter Zeugen gut dokumentieren, fotografieren und das Ganze per Einschreiben an die Genossenschaft schicken... Wenn Du im schlimmsten Fall die Wohnung wieder wechselst dann können Dir diese Mängel schon mal nicht angelastet werden.

Sonst wirst hinterher noch Du selbst als Verursacher gesehen!

Mfg

Konnte man die Wohnung nicht vorher anschauen ? Und gibt es vielleichtdie möglichkeit zu wechseln ?Ansonsten kann ich nur für Deutschland sprechen : Ich würde dem Eigentümer ein Einschreiben schicken ,in dem ich die Mängelaufführen würde und ihm dafür eine Frist von 2 Wochen setzen . Danach würde ich zum Anwalt des Mietervereins gehen und iihn bitten mir zu sagen , um wieviel % ich die miete mindern kann .Das würde ich dem vermieter mitteilen und danach die Miete mindern . Ich hätte mir die Wohnung aber vorher angeschaut und wär da gar nicht eingezogen .

MoDiggity 30.01.2013, 07:42

wir konnten uns die wohnun ansehen und da hat es geheißen sie wird komplett renoviert, im en deffekt wurde nur ausemalt und die elektrik gemacht .....würde nur gerne wissen was er alles machen muss bzw was uns zusteht und was nicht ....danke schon mal fürs antworten

0

Was möchtest Du wissen?