Mähroboter mit anderen Akkus nutzen durch Step Down Modul?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nein, das würde nichts werden. du müsstest ja nicht nur einen stepdown-stepup wandler haben, was schon schwierig genug wäre, sondern auch noch einen laderegeler für die LiON Akkus...

was ich an deiner stelle versuchen würde, wäre einfach mal größere akkus zu verbauen. sagen wir 7 oder sogar 10 Ah, vielleicht hält der mäher dann länger ducrch und erschöoft sich nicht so maßlos, was wohl die ursache für den hohen akkuverschleiß ist.

lg, Anna

Man kann Akkus nicht 'problemlos' in Reihe schalten, weil einer der beiden regelmäßig tiefentladen und beim Aufladen vmtl. überladen wird. Das ist wohl der Grund für den hohen Verschleiß. Beim Tausch muß man darauf achten, daß beide Akkus möglichst genau gleiche Daten haben Vielleicht mehrere kaufen und während oder unmittelbar nach dem Laden ausmessen.

Gegenfrage, fragen einige Zeitgenossen hier, weil sie das eigene denken verlernt oder aufgegeben haben? ;-)

Welche Leistung haben denn deine 18 V Lion Akkus? Sinngemäß gefragt, wäre dann mehr Leistung und somit längere Fahrzeit möglich?

Der Mäher würde wahrscheinlich auch mit 18 V anstatt 24 V mähen können, sofern das Modul für die Ladeerkennung abgetrennt werden würde.
Denn voll ist die Blei-Gel Geschichte bei 27,6 Volt und als leer wird diese Kombination bei rund 23,8 oder 24 Volt empfunden.

Bedeutet, wenn nur 18 V Packs benutzt würden, meint der Mäher dann ja, er müsse geladen werden.

Anstatt mit Wandlern zu arbeiten, würde ich den Mäher so umbauen, dass der mit 18 V Lion-packs fahren könnte und diese passend geladen werden könnten. Ich könnte das evtl und auch vorher testen, ob der Motor auch mit 18 V noch gut läuft usw.

Was ist denn in dem Mähroboter so an Elektronik verbaut? Hat der einen Mikrocontroller, wenn ja welchen?

Das funktioniert garnicht, denn Li-ion Akkus werden mit anderen Ladekriterien beaufschlagt, als Bleigel-Akkus.

Und wenn ich jetzt, nur mal gesponnen, in die Ladestation das Originale Ladegerät von den 18volt Akkus einbaue? Dann würde doch das Step Down Modul die Ladung behindern richtig?

0

bevor du mit dem Umbau beginnst, vielleicht sind ein paar Schafe günstiger!

Was möchtest Du wissen?